+
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Fiat den neuen Tipo auch in einer Schrägheckvariante. Foto: Fiat

Fiat Tipo kommt auch als Schrägheck und Kombi

Aus eins mach drei: Fiat weitet die Modellreihe Tipo aus. Angeboten wird der Fünftürer als Benziner, Diesel und mit Erdgas.

Genf (dpa/tmn) - Noch bevor der Fiat Tipo bei uns in den Handel kommt, weitet der italienische Hersteller die Modellfamilie aus. Der designierte Gegner von Skoda Octavia & Co wird auf dem Genfer Salon (Publikumstage 3. bis 13. März) auch als Schrägheck und Kombi gezeigt.

Während die bereits vorgestellte Limousine seit ein paar Tagen ab 13 990 Euro bestellt werden kann, macht der Hersteller zu Preisen und Lieferterminen für die beiden neuen Varianten noch keine Angaben.

Der fünftürige Tipo ist laut Fiat 4,37 Meter lang und bietet unter seiner schrägen Heckklappe Platz für 420 Liter Gepäck. Der Kombi misst noch einmal 20 Zentimeter mehr und kann deshalb bis zu 520 Liter Ladung schlucken. Außerdem lässt sich die Rückbank umlegen, so dass eine ebene Ladefläche von 1,80 Metern Länge entsteht. Dazu gibt es in den Seitenwänden des Kofferraums zwei herausnehmbare Staufächer für kleinere Gegenstände, einen doppelten Ladeboden und darunter ein Staufach für die Gepäckraumabdeckung. Angeboten wird der Tipo dem Hersteller zufolge mit drei Benzinern vom 1,4 Liter großen Sauger mit 70 kW/95 PS bis zum gleich großen Turbo, der auf 88 kW/120 PS kommt und auch in einer Erdgas-Umrüstung angeboten wird. Außerdem gibt es zwei Diesel mit 1,3 oder 1,6 Litern Hubraum und 70 kW/95 PS oder 88 kW/120 PS. Fahrleistungen und Verbrauch hat Fiat noch nicht vermeldet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.