+
Für eine klare Sicht bei Regen sind gründliche Scheibenwischer unerlässlich. Beim Kauf lohnt es sich daher, ganz genau hinzusehen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Finger weg von Ladenhütern

Nur frische Scheibenwischer kaufen

Wer im Geschäft neue Scheibenwischer kauft, wähnt sich in Sicherheit: Weil sie neu sind, sollten sie ja wohl auch gut funktionieren. Doch gerade bei Scheibenwischern kommt es auf das Alter des Produkts an.

Beim Kauf neuer Scheibenwischerblätter sollten Autofahrer möglichst darauf achten, keine Ladenhüter zu erwischen. Denn mit den Wischergummis verhält es sich ähnlich wie mit Reifen, erklärt Jochen Oesterle vom ADAC: "Mit zunehmendem Alter lassen die Materialqualität und in der Folge das Wischergebnis nach." In einem Scheibenwischer-Test des Clubs schwankte das Wischergebnis gleicher Produkte aus unterschiedlichen Läden teils erheblich.

Das Problem: Im Gegensatz zu Reifen gibt es für Verbraucher bisher keinen erkennbaren Hinweis auf das Produktalter. Sie müssen sich auf ihr Bauchgefühl verlassen: "Von Wischern mit verblichener, verstaubter oder beschädigter Verpackung lieber die Finger lassen", rät Oesterle.

In dem Produkttest hatten sich die ADAC-Experten acht Wischerblätter-Modelle vorgenommen, die jeweils in mehrfacher Ausführung zu Durchschnittspreisen von 11 bis 37 Euro in Baumarkt, Supermarkt und an der Tankstelle gekauft wurden. Von den je vier Balken- und Bügelwischer-Modellen fiel zwar keines durch - drei bekamen die Note "Gut", die übrigen ein "Befriedigend". Aber bei Prüfkandidaten desselben Typs aus unterschiedlichen Geschäften reichte die Bewertung von "sehr gut" bis "ausreichend". Der ADAC fordert daher bei Scheibenwischern den Aufdruck des Produktionsdatums, besser noch ein Mindesthaltbarkeitsdatum.

In dem Test zeigte sich auch, dass der Preis keinen eindeutigen Rückschluss auf die Qualität eines Modells zulässt. Die am besten getesteten Balken- und Bügelwischer kosten jeweils um die 25 Euro. Die Wischqualität bei Plus- und Minusgraden machte bei der Bewertung 90 Prozent aus, daneben legten die Tester zum Beispiel Wert auf Verarbeitung und das Verletzungsrisiko bei der Montage.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende
Schönes Wetter und verlängertes Wochenende: Bis zum 1. Mai kann es deutschlandweit wieder zu langen Staus kommen. Diese Strecken sind besonders betroffen.
Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende
Teilkasko deckt kaputte Scheibe ab
Der 1. Mai steht vor der Tür. Krawalle sind am Tag der Arbeit keine Seltenheit. Zu den beliebtesten Zielobjekten gehören Autos. Schutz bietet eine Teilkaskoversicherung …
Teilkasko deckt kaputte Scheibe ab
So kommunizieren selbstfahrende Autos mit Fußgängern
Hält das Auto an oder fährt es weiter? Diese Frage wird Fußgänger verstärkt beschäftigen, je mehr autonome Fahrzeuge unterwegs sind. Ein deutscher Student hat die Lösung.
So kommunizieren selbstfahrende Autos mit Fußgängern
Jetzt auf Sommerreiniger für Scheibenwischwasser wechseln
Beim Übergang vom Winter zum Frühjahr müssen Autofahrer nicht nur die Reifen wechseln. Auch das Wasser der Scheibenwischer wird am besten ausgetauscht. Denn …
Jetzt auf Sommerreiniger für Scheibenwischwasser wechseln

Kommentare