Seehofer als CSU-Vorsitzender bestätigt - mit seinem mit Abstand schlechtesten Ergebnis

Seehofer als CSU-Vorsitzender bestätigt - mit seinem mit Abstand schlechtesten Ergebnis
+
Gibt im Sommer sein Europa-Debüt: Für den Mustang verlangt Ford in Deutschland mindestens 35 000 Euro. Foto: Ford

Ford Mustang galoppiert ab 35 000 Euro los

Köln (dpa/tmn) - Der Ford Mustang wird nach 50 Jahren zum ersten Mal offiziell in Deutschland angeboten. Im Sommer geht es los. Der Sportwagen wird dann für rund 35 000 Euro erhältlich sein. Das kündigte der US-Hersteller am Deutschlandsitz in Köln an.

Der Ford Mustang steht bald bei den Händlern in Deutschland. Die Einstiegsversion des legendären Sportwagens in jüngster Generation ist mit einem 2,3 Liter großen Vierzylinder-Turbomotor bestückt, der 231 kW/314 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 434 Newtonmetern (Nm) entwickelt. Als Normverbrauch nennt Ford 8 Liter (CO2-Ausstoß: 179 g/km).

Wer einen klassischen V8-Motor unter der Haube wünscht, bekommt das Coupé für 5000 Euro Aufpreis mit 5,0-Liter-Triebwerk, das auf 308 kW/418 PS kommt, bis zu 524 Nm Drehmoment abgibt und im Schnitt 12 Liter schluckt (CO2: 281 g/km).

Während der Vierzylindermotor laut Ford eine Spitzengeschwindigkeit von 235 km/h ermöglicht, wird die Achtzylinder-Variante erst bei 250 km/h elektronisch eingebremst. Beide Motorisierungen gibt es für jeweils 2000 Euro Aufpreis auch mit Automatik- statt Schaltgetriebe.

Zeitgleich zum Coupé startet in Deutschland das Mustang Cabrio. Der Open-Air-Aufschlag beträgt 5000 Euro beim Vierzylinder-Modell und 4000 Euro bei der V8-Variante.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen

Kommentare