+
Whiskyfässer: Forscher aus Schottland haben einen Treibstoff aus Whisky entwickelt.

Forscher entwickeln Treibstoff aus Whisky

London - Wissenschaftler haben aus Abfallprodukten der Whiskyproduktion einen Biotreibstoff entwickelt. Der Biosprit kann in normalen Autos verwendet werden, ohne dass der Motor dafür umgerüstet werden muss.

Das erklärten die Forscher der Edinburgh Napier University. Im Gegensatz zu einigen anderen Biotreibstoffen ist es für den jetzt entwickelten nicht nötig, eigens Pflanzen für die Gewinnung der Rohstoffe anzubauen. Die Wissenschaftler haben einen Patentantrag eingereicht und planen eine Firma zu gründen, um ihre Erfindung an britischen Tankstellen anbieten zu können.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandgefahr beim Laden leerer Lithium-Akkus fürs Pedelec
Mit den wärmeren Temperaturen steigen viele Menschen wieder auf das Fahrrad um. Pedelec-Nutzer sollten vor dem ersten Gebrauch nach der Winterpause achtsam sein. Denn …
Brandgefahr beim Laden leerer Lithium-Akkus fürs Pedelec
Mercedes-Maybach zeigt Studie für Luxus-SUV
Auf der Peking Motor Show zeigt Mercedes die Studie für ein Maybach-SUV. Das kommt als Limousine mit Stufenheck daher, und seine vier Elektromotoren leisten zusammen 550 …
Mercedes-Maybach zeigt Studie für Luxus-SUV
Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Die wenigsten Probleme haben BMW-Fahrer. Dafür müssen Hyundai-Besitzer am häufigsten den ADAC rufen. Die meisten Pannen verursacht ein bestimmtes Bauteil.
Vorsicht: Diese Autos haben die meisten Pannen
Drohende Fahrverbote machen Dieselautos zu Ladenhütern
Beim Diesel ist die Lage im Autohandel dramatisch. Mehr als jeder fünfte Händler nimmt nach einer aktuellen Umfrage überhaupt keine Diesel-Gebrauchtwagen mehr in Zahlung.
Drohende Fahrverbote machen Dieselautos zu Ladenhütern

Kommentare