Mercedes E
1 von 17
Kombi ohne Ende: Das neue Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell besitzt ein Kofferraumvolumen von 1950 Litern. Dem 20 Millimeter vergrößerte Radstand sein Dank.
Mercedes E
2 von 17
Vollbepackt beschleunigt der Traum-Kombi in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 (386/kW/525 PS).
Mercedes E
3 von 17
Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h (elektronisch abgeregelt). Der neu komponierte V8-Sound begeistert auf jeden Kilometer.
Mercedes E
4 von 17
Körperbetont zeigen sich Seiten und Heck.
Mercedes E
5 von 17
Der AMG  6,3 Liter-V8 Motor mit 386kW/525 PS liegt ruhig auf der Straße und kann doch wie ein Tieger aufgdrehen.
Mercedes E
6 von 17
Völlig neu ist der E-Select-Wählhebel in der Mittelkonsole: Ob R, N, und R Antippen genügt.
Mercedes E
7 von 17
Sportlenkrad mit Aluminium-Schaltpaddels.
Mercedes E
8 von 17
Elektrisch verstellbare Sportsitze im Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell.

Das neue Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell

Das Topmodell der E-Klasse: spritsparendes Raumwunder mit Sportfahrwerk. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten
Manche Promis mögen es bodenständig - andere wiederum wollen nur das Beste vom Besten. Wir zeigen euch, welche Stars für ihr Auto tief in die Tasche griffen.
Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Als Profi-Kicker hat man nicht nur ausgesorgt, sondern auch eine Garage voller Luxus-Schlitten: Wir zeigen euch, welche Flitzer die ganz großen Fußballer fahren.
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Bislang hat Kia mit edlem Design und üppiger Ausstattung vor allem als Volumenmarke gepunktet. Doch mit dem Stinger nehmen die Koreaner jetzt zum ersten Mal die …
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut …
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Kommentare