+
Scheibenfrostschutzmittel und Türschlossenteiser sind auch wegen ihrer hohen Ethanol-Konzentration gefährlich.

Frostschutzmittel vor Kindern sichern

Beim Kauf von Frostschutzmitteln sollten Autofahrer auf kindersichere Verschlüsse achten. Sinnvoll ist es außerdem, ein Produkt zu wählen, das Bitterstoffe enthält.

Damit könne die Vergiftungsgefahr deutlich reduziert werden, erläutert das Forum Unfallprävention im Deutschen Grünen Kreuz in Marburg. Grundsätzlich sollten alle Frostschutzmittel und Enteiser für Kinder unzugänglich und keinesfalls in offenen Carports aufbewahrt werden. Auch das Umfüllen zum Beispiel in Wasserflaschen ist nicht ratsam. Kühlerfrostschutzmittel enthalten dem Forum zufolge bis zu 100 Prozent Ethylenglykol.

Das ist eine süßlich-scharf schmeckende, hochgiftige Flüssigkeit, die mit einem Schluck Organschäden und lebensgefährlichen Vergiftungen auslösen kann. Scheibenfrostschutzmittel und Türschlossenteiser enthalten zwar weniger Glykole, sind aber durch ihre hohe Ethanol-Konzentration ähnlich gefährlich.

 Daher ist manchen Produkten ein Bitterstoff zugemischt, dessen extremer Geschmack in der Regel bei der ersten Aufnahme zum sofortigen Ausspucken führt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TÜV-Report 2017: Der VW Caddy nur Mittelmaß
Verschlissene Bremsscheiben, Defekte an den Rückleuchten oder fehlerhafte Antriebswellen: Die Mängel beim VW Caddy sind vielzählig. Trotzdem zeichnet das Auto ein gutes …
TÜV-Report 2017: Der VW Caddy nur Mittelmaß
BMW lässt auf der IAA den neuen M5 mit 600 PS von der Leine
Optional bis zu über 300 km/h schnell - der neue BMW M5 kommt im Frühjahr 2018 in den Handel. Der Bestellstart beginnt mit der Premiere auf der IAA. Sportfreunde müssen …
BMW lässt auf der IAA den neuen M5 mit 600 PS von der Leine
Sichern und helfen: Richtiges Verhalten am Unfallort
Bei einem Unfall ist rasche Hilfe oft lebenswichtig. Jeder Autofahrer kann dabei an eine Unfallstelle kommen und als Ersthelfer gefordert sein. Was vom Absichern bis zur …
Sichern und helfen: Richtiges Verhalten am Unfallort
Was macht eigentlich eine elektronische Differentialsperre?
Ob durch einseitiges Gewicht oder zu hoher Geschwindigkeit - ein Auto kann in einer Kurve schnell mal ins Schleudern kommen. Eine Differentialsperre sorgt dafür, dass …
Was macht eigentlich eine elektronische Differentialsperre?

Kommentare