+
Für den BMW Active Tourer gibt es einen neuen Dreizylinder.

Frühjahrskur bei BMW

Mit neuen Turbo-Motoren und Ausstattungsvarianten peppt BMW zum Frühjahr 2015 seine Modellpalette auf. Beim 218i Coupé und Cabrio bildet ab März...

...ein 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 136 PS und 220 Newtonmeter maximalem Drehmoment den neuen Einstieg in die 2er-Reihe. Das 220d Coupé mit 190 PS starkem Vierzylinder-Dieselmotor ist auch mit dem Allradantrieb xDrive erhältlich. Als Ausstattungslinien stehen neben der Basis-Ausstattung künftig die Ausführungen Advantage, Luxury Line, Sport Line und M Sport zur Wahl. Außerdem gibt es neue Leichtmetallräder und die jüngste Generation des Navigationssystems Professional mit der Möglichkeit zum automatischen Karten-Update per Mobilfunkverbindung.

Einen neuen Einstiegs-Dieselmotor bietet BMW ab März für den 2er Active Tourer an. Der Dreizylinder-Motor im BMW 214d Active Tourer leistet 95 PS und 220 Nm maximales Drehmoment. Neu als Sonderausstattung erhältlich ist das Travel Paket, das aus einer Fondsitz-Verstellung in Längsrichtung, einer Dachreling, Ablagetischen an den Rückenlehnen des Fahrer- und des Beifahrersitzes sowie einem Gepäckraumnetz besteht. Einen Zylinder mehr gestatten die Münchner der 316d-Limousine und dem Kombi 316d-Touring.

Der neue 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor leistet 116 PS. Und auch in der 4er-Reihe gibt es Neues: Ab März bildet das BMW 418d Coupé den Einstiegs-Diesel. Der Vierzylinder-Selbstzünder schöpft 150 PS und ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern.

Der neue BMW 2er Active Tourer

Der neue BMW 2er Active Tourer

mid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare