+
Wer im Ausland bei einer Verkehrskontrolle keinen Führerschein vorweisen kann, muss mit einem Bußgeld rechen. Foto: Marius Becker/dpa

Schutz vor Bußgeld

Führerscheindiebstahl im Ausland: Was tun?

Der Führerschein ist weg. Gestohlen. Noch dazu im Ausland. Urlauber haben natürlich wenig Lust, ihre Zeit bei der Polizei zu verbringen. Doch diese Zeit ist gut investiert.

München (dpa/tmn) - Wem der Führerschein im Ausland gestohlen wird, sollte das besser immer der örtlichen Polizei melden. Die Diebstahlsanzeige kann laut ADAC dann manchmal dafür sorgen, dass Autofahrer bei Kontrollen kein Bußgeld zahlen müssen.

In Österreich etwa droht ohne Führerschein in der Regel ein Bußgeld von 36 Euro und in Italien ab 86 Euro. In Deutschland kann das 10 Euro kosten. Ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein drohe den Autofahrern aber nicht, da die Fahrerlaubnis an sich ja auch nach dem Verlust des Dokuments bestehen bleibt.

Ein neues oder ein Ersatzdokument kann aber weder die Polizei im Ausland, noch die Botschaft oder das Konsulat ausstellen. Das gilt auch bei einem verlorenen Führerschein. Ein neues Dokument ist bei der Führerscheinstelle des Heimatortes zu beantragen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa
Bewegung auf dem Segment der hochwertigen Limousinen: Der südkoreanische Autohersteller Hyundai will in den kommenden Jahren seinen größten Hoffnungsträger auf den …
Hyundai: Genesis kommt zum Ende des Jahrzehnts nach Europa

Kommentare