+
Mit der 1090 Adventure bietet KTM eine neue Reiseenduro an. Sie ersetzt die 1050 Adventure. Foto: KTM

Einfach in der Bedienung

Für Reise und Ausflug: KTM 1090 Adventure in zwei Versionen

Bekannt für die großen Modelle der 1290er-Reihe versucht KTM auch auf dem Markt der kleineren Maschinen Fuß zu fassen. Der Typ "1090 Adventure" soll durch handliches Format und einfache Fahrweise überzeugen.

Köln (dpa/tmn) - KTM ordnet den Einstieg in seine Reiseenduros neu. Wie der österreichische Hersteller auf der Intermot in Köln (Publikumstage 6. bis 9. Oktober) mitteilte, bietet sich dafür nun die 1090 Adventure an. Gemeinsam mit der noch etwas geländegängigeren Schwester "R" ersetzt sie die 1050 Adventure.

Handliches Format, einfache Fahrweise, aber mit 92 kW/125 PS dennoch mit genügend Kraftreserven ausgestattet - so charakterisiert KTM das vollgetankt circa 228 Kilogramm schwere Bike, das ab 12 895 Euro zu haben ist. Die "R"-Version kostet 14 295 Euro.

Intermot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Versicherung muss nach Unfall gemäß Gutachten erstatten
In einem Unfallgutachten wird der Schadensumfang aufgelistet und die Schadenshöhe beziffert. Für die Kosten muss dann die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers …
Versicherung muss nach Unfall gemäß Gutachten erstatten
Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Seit 2011 hat Donald Schulz mindestens zehn Strafzettel bekommen. Die Polizei musste jeden davon wieder zurücknehmen. Der Grund dafür ist kurios.
Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Autoscheiben tönen, bietet mehrere Vorteile: Schutz vor Sonne und ungewollte Einblicke sowie weniger Hitze. Allerdings gilt es beim Tönen einiges zu beachten.
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Fahrzeugschau zeigt E-Autos, E-Bikes und E-Drohnen
Ob für Autos, Fahrräder oder Drohnen - elektrische Antriebe sind auf dem Vormarsch. Wichtige Forschungsbeiträge dazu kommen aus Bad Neustadt - Bayerns erster Modellstadt …
Fahrzeugschau zeigt E-Autos, E-Bikes und E-Drohnen

Kommentare