1 von 8
Monacos Fürst Albert II. räumt die von seinem Vater Rainier aufgebaute Oldtimer-Sammlung um und trennt sich bei einer Auktion von 38 Modellen. Darunter auch ein Panhard X19 von 1913.
2 von 8
Panhard X19 (Baujahr 1913) auch jüngere Modelle kommen unter den Hammer
3 von 8
Auch ein Bentley S1 aus dem Jahre 1956 gehört zu den Fahrzeugen, die versteigert werden sollen. Der Wagen ist 25.000 bis 35.000 Euro wert.
4 von 8
Der Bentley S1 ist 25.000 bis 35.000 Euro wert.
5 von 8
NSU Sport Prinz  aus dem Jahr 1968 wird auf 8.000 bis 12.000 Euro geschätzt.
6 von 8
40 Oldtimer aus der Sammlung sollen am 26. Juli 2012 unter den Hammer kommen.
7 von 8
Monacos Fürst Albert II. räumt die von seinem Vater Rainier aufgebaute Oldtimer-Sammlung um.
8 von 8
Geldsorgen treiben seinen Sohn Fürst Albert aber nicht zu der Auktion. Er möchte die Sammlung umbauen und braucht dazu mehr Platz.

Monacos Fuhrpark unterm Hammer

Monacos Fürst Albert II. räumt die von seinem Vater Rainier aufgebaute Oldtimer-Sammlung um und trennt sich bei einer Auktion von 38 Modellen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Neue Motorräder 2018: Retro bleibt im Trend
Motorradfahren boomt. Aber nicht nur die Retrowelle fließt weiter. Interessante neue Maschinen kommen jetzt in verschiedenen Gattungen auf den Markt: vom Sportler über …
Neue Motorräder 2018: Retro bleibt im Trend
Rolls-Royce Phantom im Test: Große Kunst
Er ist eher ein Kunstwerk als ein Konstrukt der Techniker. Bei einem Rolls-Royce von einem Auto zu sprechen, wäre fast schon Blasphemie. Doch wenn die BMW-Tochter nach …
Rolls-Royce Phantom im Test: Große Kunst
Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt
Ist 2018 das Jahr der Supercars? Namenhafte Hersteller bringen die neuesten Modelle ihrer Sportwagen auf den Markt - wir stellen Ihnen die Begehrtesten vor.
Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt
Audi A7 im Test: Beau statt Business
Audi beweist ein Herz für Schöngeister mit finanziellem Spielraum. Bevor die Bayern die Neuauflage für den A6 bringen, lassen sie erst einmal den neuen A7 von Stapel. …
Audi A7 im Test: Beau statt Business

Kommentare