1 von 4
Robust: Der neue Fuso Canter 4x4 mit 175 PS hat 6,5 t zulässiges Gesamtgewicht. Der Böschungswinkel vorne beträgt jetzt 35 Grad und hinten sind es 24 Grad. Bodenfreiheit 3, 20 Meter.
2 von 4
Der Allradantrieb ist während der Fahrt ab- und zuschaltbar und stellt somit hohe Kraftstoffeffizienz sicher.
3 von 4
Zur Auswahl stehen Einzel- und Doppelkabinen (3 bzw. 7 Sitzplätze) mit den Radständen 3,4 Meter und 3,8 Meter.
4 von 4
Daimler startet Ende Februar im Werk Tramagal in Portugal mit der Produktion des Fuso Canter 4x4.

Fuso Canter bald auch als 4x4

Daimler startet Ende Februar im Werk Tramagal in Portugal mit der Produktion des Fuso Canter 4x4.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

IAA
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Unter den Modellen, welche die Hersteller bei der IAA 2017 präsentieren, ist vom Kompaktwagen bis zur Luxuskarosse alles dabei. Diese Autos sind bereits erhältlich.
IAA 2017: Diese zwölf Traumautos können Sie jetzt schon kaufen
Auto
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Das autonome Fahren wirft viele Fragen auf, die weit über die eigentliche Lenkaufgabe hinausgehen. Auch wie sich Roboterautos mit Passanten verständigen können, ist …
Lasst Lichter sprechen: Autonome Autos blinzeln und leuchten
Auto
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
Jeder kennt sie: Die Logos der Automarken - von Audi bis Porsche. Doch hinter den Emblems steckt meistens eine Geschichte. In der Fotostrecke erfahren Sie mehr.
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA
Design liegt immer im Auge des Betrachters - vor allem bei Autos. Einige Hersteller haben bei manchen Modellen etwas daneben gegriffen, wie die Bilder der IAA zeigen.
PS-Monster und Design-Fails: Die Tops und Flops der IAA

Kommentare