+
General Motors will seine Fahrzeuge wahlweise mit Apples Car Play oder Google Android Auto ausstatten

Auto Software

GM: Wahlweise Apple Car Play oder Google Android Auto

Detroit - Der amerikanische Fahrzeughersteller "General Motors" (GM) lässt in Zukunft den Kunden entscheiden, welche Auto Software in seinem Fahrzeug laufen soll: CarPlay von Apple oder Android Auto von Google.

Der US-Autobauer General Motors will den Großteil seiner Fahrzeuge der Marke Chevrolet mit der Autosoftware von Apple und Google ausstatten. Ab kommendem Jahr könnten Kunden in 14 Modellen zwischen Apples CarPlay oder Googles Android Auto wählen, teilte GM am Mittwoch (Ortszeit) in New York mit.

Beide Systeme zeigen das Display des Smartphones auf dem Fahrzeugdisplay an. Über Android Auto haben Autofahrer beispielsweise Zugriff auf Googles Kartendienst Maps oder können Mitteilungsdienste wie WhatsApp oder Skype nutzen. Mit Apples Auto-Software können Fahrer unter anderem telefonieren sowie Mitteilungen versenden, aber auch auf ihre Musik auf dem Smartphone zugreifen.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Ein tonnenschwerer Kran krachte auf einen fahrenden Audi - doch mit dem, was danach passiert, hat niemand gerechnet.
Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Bei einem spektakulärem Unfall hatte die Fahrerin Glück im Unglück - sie bliebt unverletzt. Doch der Tesla brannte komplett aus. Die Feuerwehr filmte den Einsatz.
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Ende November läuft die Kündigungsfrist für Autoversicherungen ab. Bis dahin können Verbraucher den Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Ein voreiliges Auflösen des …
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite
Die Neuauflage des A7 hat Audi unter anderem etwas flacher gezeichnet und ihr eine neue Front verpasst. Mehr Platz für Passagiere und Kofferraum will das viertürige …
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite

Kommentare