+
Der neue Audi Q7 steht ab Juni bei den Händlern, die Preise starten bei 60 900 Euro.

Generationswechsel: Neuer Audi Q7 kostet ab 60.900 Euro

Der Autobauer Audi bringt im Sommer einen neuen Q7 heraus. Punkten soll das Modell nicht nur mit moderner Optik und Ausstattung, sondern auch mit einem gesenkten Spritverbrauch.

 Audi verlangt für die zweite Generation des Q7 mindestens 60 900 Euro. Dafür gibt es das SUV-Markenflaggschiff mit 3,0 Liter großem und 200 kW/272 PS starkem Turbodiesel.

Für den 245 kW/333 PS starken V6-Benziner starten die Preise bei 62 900 Euro. Audi hat den Q7 optisch aufgefrischt und die Ausstattung erweitert. Die Motoren sollen bis zu 28 Prozent weniger Sprit verbrauchen, die Normwerte reichen von 5,7 bis 8,3 Liter (CO2-Ausstoß: 149 bis 193 g/km). Der Vorverkauf läuft, die Markteinführung erfolgt im Juni.

Das ist der neue Audi Q7

Das ist der neue Audi Q7

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Mercedes G-Klasse: Mehr Platz und mehr Luxus
Neues Lenkrad, mehr Platz und gewohntes Infotainment: Auf der Grundlage der G-Klasse hat Mercedes eine neue Modellreihe entwickelt, die vor allem durch größeres Komfort …
Neue Mercedes G-Klasse: Mehr Platz und mehr Luxus
Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro
Automobilhersteller Subaru bringt die zweite Generation seines XV-Modells. Dieses enthält zwei Motoren. Doch das ist nicht die einzige Neuerung: Auch die Ausstattung ist …
Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro
Neue Renault Alpine startet im Frühjahr
Renaults legendärer Sportwagen Alpine kehrt im Frühjahr zurück. Allerdings ist er schon jetzt vergriffen. Fans müssen bis zur nächsten Auslieferung warten. Der Zeitpunkt …
Neue Renault Alpine startet im Frühjahr
Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
An der Ampel kleben Autofahrer oft Stoßstange an Stoßstange, um bei Grün möglich zügig vorwärts zu kommen. Doch handelt es sich bei der Annahme um einen Irrtum?
Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen

Kommentare