+
Genf 2012: Europapremiere für den Mazda Takeri

Genf 2012: Europapremiere für den Mazda Takeri

Mazda bringt als Europapremiere das Konzeptfahrzeug Takeri zum Genfer Automobilsalon (8.-18.3.2012). Die Limousine gewährt einen Blick in die Zukunft der Mittelklasse.

Mehr Infos zu Mazda finden Sie hier

Dazu präsentiert die japanische Marke den kurz vor der Markteinführung stehenden CX-5 und ein neues, speziell für den europäischen Markt aufgelegtes Sondermodell des MX-5.

Der Takeri ist eine Weiterentwicklung des im vergangenen Jahr auf dem Genfer Salon gezeigten Sportcoupés Shinari. Das Fahrzeug ist mit dem neuen Skyactiv-D-Dieselmotor, dem Sechsstufen-Automatikgetriebe Skyactiv-Drive und dem Start-Stopp-System i-stop ausgerüstet. Zudem verfügt er als erstes Fahrzeug über das neue i-Eloop-System („Intelligent Energy Loop“) zur Bremsenergierückgewinnung. Die Mazda-Eigenentwicklung wandelt die beim Bremsen freiwerdende kinetische Energie in elektrische Energie um und speichert diese in einem elektrischen Doppelschicht-Kondensator. Diese Energie wird für den Betrieb der elektrischen Fahrzeugsysteme genutzt, um den Verbrennungsmotor zu entlasten und den Kraftstoffverbrauch um bis zu zehn Prozent zu verringern.

Mazda CX-5

Der neue Mazda CX-5 ist das erste Serienmodell mit der „Kodo“-Designsprache und den neuen Skyactic-Technologien für Antrieb, Fahrwerk und Karosserie. Das Kompakt-SUV ist ab April 2012 erhältlich.

Mazda MX-5

„Hamaki“ heißt die neue Sonderedition des Mazda MX-5. Besondere Kennzeichen sind die Chrom-Akzente an Kühlergrill, Scheinwerfern und Nebelscheinwerfern, während im Innenraum die in „Havannabraun“ gehaltenen Ledersitze für ein hochwertiges Ambiente sorgen. Der als Roadster mit Stoffverdeck und als Roadster Coupé mit elektrischem Hardtop erhältliche MX-5 ist in vier Außenlackierungen verfügbar: in der neuen Lackfarbe „Festivalschwarz Metallic“ sowie in Brillantschwarz, Kronosgrau Metallic und Arachneweiß Metallic. Zusätzlich zu den erweiterten Anschlussmöglichkeiten für Audiogeräte ist das Sondermodell auch der erste MX-5 mit einem integrierten Navigationssystem.

ampnet/jri

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Volvo bringt mit dem XC40 bereits seinen dritten Geländewagen auf den Markt. Die Preise starten zunächst bei 46 100 Euro. Ein späterer Einsteiger soll bei 31 350 Euro …
Volvo drängt ab Frühjahr mit dem XC40 in die Kompaktklasse
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen

Kommentare