+
Der neue Maserati GranTurismo Sport

Genf 2012: Maserati GranTurismo mit 460 PS 

  • schließen

Agressiver, agiler und eleganter: Maserati hat am GranTurismo Sport gefeilt. Abgesehen von der dezent neuen Optik, leistet der V8 Motor jetzt 460 PS.

Heck mit neuen Rückleuchten.

Auffallend am neuen GranTurismo ist die Frontpartie: Hier dominieren die Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht neben den Lüftungsschlitzen für Motor- und Bremskühlung. Im Innenraum prägen neu gestaltete Front-und Rücksitze und ein sportliches Lenkrad den Look. Für die starke Leistung von 460 PS steckt unter der Haube ein 4,7 Liter-V8-Motor. Maserati präsentiert den neuen GranTurismo erstmals auf dem Genfer Autosalon (8. bis 28. März 2012). Der Basispreis für den Luxussportler soll bei 121.240 Euro liegen.

Quelle: Maserati

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
An der Ampel kleben Autofahrer oft Stoßstange an Stoßstange, um bei Grün möglich zügig vorwärts zu kommen. Doch handelt es sich bei der Annahme um einen Irrtum?
Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Nach der Insolvenz der schwedischen Traditionsmarke Saab im Jahr 2012 folgt nun die Wiederauferstehung des 9-3 - mit innovativem Antrieb und neuem Namen.
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Weihnachtsfans wollen auch im Auto nicht auf die festliche Stimmung verzichten. Blinkende Ausschmückungen im Wagen gefährden allerdings die Verkehrssicherheit und sind …
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger

Kommentare