+

Genf 2012: Supersparsam, supersauber, Suzuki

  • schließen

Grasgrün, aerodynamisch und extrem leicht - das sind die drei Geheimnisse des Suzuki G70. Auf dem Genfer Autosalon möchten die Japaner mit der Studie die Herzen der Europäer erobern.  

Der G70 ist ein Leichtgewicht mit schlanken 730 Kilogramm. Dazu haben Ingenieure an der Aerodynamik gefeilt: Der Cw-Wert des G70 ist mindestens zehn Prozent niedriger als bei aktuellen Suzuki Modellen im Kleinstwagensegment. Der CO2-Ausstoß liegt bei klimafreundlichen 70 Gramm pro Kilometer.

Neben dem G70 präsentiert Suzuki beim 82. Internationalen Automobil-Salon in Genf (8. bis 18. März 2012) auch die vierte Generation Swift als Range-Extender-Version.

Der Swift Range Extender

Der Swift Range Extender kann Distanzen bis zu 30 Kilometern rein elektrisch bewältigen. Bei Bedarf lädt ein Verbrennungsmotor den Akku während der Fahrt auf, um so die Reichweite zu verlängern. Im Vergleich zu rein batteriebetriebenen Modellen verfügt der Swift Range Extender über einen kleineren Akku. Die Vorteile: Er lässt sich schneller laden, wiegt weniger, ist in der Produktion sehr ressourcenschonend und preisgünstiger.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie bei "Blade Runner": Ist dieses Flugauto unsere Zukunft?
Mit einem fliegenden Auto zum Supermarkt schweben - wird diese Vorstellung bald Realität? Eine britische Firma will bis 2020 erste Modelle anbieten.
Wie bei "Blade Runner": Ist dieses Flugauto unsere Zukunft?
Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Viele Motorräder stehen über den Winter ungenutzt draußen. Die Batterie allerdings mag es wärmer und braucht etwas Pflege.
Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Wie eine aktuelle Studie ergibt, sind die Deutschen mehr und mehr von Autoabgasen genervt. Stattdessen schauen sie sich nach Alternativen um.
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest
Auf gepflegte Lippen sollte man auch beim Auto achten. Bleiben die nicht geschmeidig, frieren sie bei Kälte fest. Wer dann die Türen aufreißt, kann den Gummi beschädigen.
Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest

Kommentare