Genfer Autosalon
1 von 31
Genf ist Grün: Das  Update vom 80. Autosalon. 250 Automobilhersteller aus 30 Ländern präsentieren ihre neuen Modelle.
Hybrid-Modell 599 HY-KERS
2 von 31
Ferrari zieht mit: Das Hybrid-Modell 599 HY-KERS.
Hybrid-Modell 599 HY-KERS
3 von 31
In der Hybrid Version schluckt der Wagen nur "17" Liter auf 100 Kilometer.
Hybrid-Modell 599 HY-KERS
4 von 31
Hybrid-Modell 599 HY-KERS
Genfer Autosalon
5 von 31
Genf ist Grün: Der Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera (Superleicht) als neues Topmodell der Baureihe hat mächtig abgespeckt. Das Leistungsgewicht des neuen Modells beträgt 2,35 Kilogramm pro PS.
Genfer Autosalon
6 von 31
Der 1,17 Meter hohe Gallardo LP 570-4 Superleggera beschleunigt von null auf Tempo 100 in 3,4 Sekunden. 6,8 Sekunden später schnellt der Leichte auf Tempo 200.
Genfer Autosalon
7 von 31
Maximale Geschwindigkeit liegt bei 325 km/h.
Genfer Autosalon
8 von 31
Die Farbe zeigt guten Willen: Der Verbrauch vom Gallardo LP 570-4 Superleggera (Superleicht)  ist auf 13,5 Liter je 100 Kilometer gesunken.

Genf ist Grün: Update vom Autosalon

Weltpremieren und technische Innovationen: Auf dem Genfer Autosalon zeigen die Automobilhersteller ihre neuen Modelle. (4. Maürz bis 14. März).

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello
Mit dem geliebten Vierbeiner auf Reisen zu gehen, ist für viele Frauchen und Herrchen ein Muss. Damit das auch mit einem Wohnmobil klappt, gibt es nun einen ganz …
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello
Heavy Metal Seele: Mazda MX-5 Flyin' Miata
Es ist, als hätten Asterix und Obelix ihre Seelen vertauscht: Wenn der US-Tuner Flyin' Miata den V8-Motor aus der Corvette in den Mazda MX-5 baut, wird aus dem …
Heavy Metal Seele: Mazda MX-5 Flyin' Miata

Kommentare