+
Ferrari mit Hybrid-Modell 599 HY-KERS

80. Genfer Autosalon: Grün und alternativ

Eine grüne Welle hat den Genfer Autosalon erfasst: Elektomobile, Hybridfahrzeuge oder Leichtgewichte präsentieren Automobilhersteller aus 30 Ländern. Selbst die Sportwagenschmiede Ferrrai zieht mit. 

Alle wollen sparen und in Genf zeigt Ferrari ein Hybridmodell: Den  Ferrari 599 HY-KERS. Und das Ergebnis ist tatsächlich beeindruckend: In der Hybrid Version schluckt der Wagen nur "17" Liter auf 100 Kilometer. Brems- und Beschleunigungsenergie speichert eine Lithium-Ionen-Batterien.

Der fossile Bruder 599 GTB Fiorano braucht nämlich mit seinem 620 PS noch 27 Liter auf 100 Kilometer. 

Genf ist Grün: Udate vom Autosalon

Genf ist Grün: Update vom Autosalon

250 Aussteller aus 30 Ländern zeigen iher Automodelle bis zum 14. März in Genf. Über 100 Premieren sind dabei.

Autosalon: Hersteller zeigen ihre Babys

Autosalon: Hersteller zeigen ihre Babys

dpa/ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Die Schadstoffbelastung ist in vielen deutschen Großstädten zu hoch - deshalb entscheidet das Bundesverwaltungsgericht heute über ein Diesel-Fahrverbot.
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Hyundai bereitet die neue Generation seines SUV-Modells Santa Fe für die Premiere auf dem Genfer Autosalon vor. Der Geländewagen soll danach im August in den Handel …
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf
Der neue 508 von Peugeot wird etwas kürzer und dafür flacher. Im neuen Flaggschiff wird zudem eine umfangreiche Ausstattung für Komfort und Sicherheit geboten.
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf

Kommentare