+
Das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes hat entschieden, dass gegen eine entzogene Fahrerlaubnis nur mit einem ärztlichen Gutachten vorgegangen werden kann. Eine Fahrprobe ist als Nachweis unzulässig. Foto: Matthias Hiekel

Gerichtsurteil: Fahrprobe ersetzt ärztliches Gutachten nicht

Berlin (dpa/tmn) - Wird einem der Führerschein aufgrund von Zweifeln an der Fahrtauglichkeit entzogen, kann man dagegen mit einem ärztlichen Gutachten vorgehen. Eine Fahrprobe ist hierfür nicht zulässig.

Wenn Zweifel an der körperlichen oder geistigen Fahreignung bestehen, ist ein ärztliches Gutachten nötig, um einen entzogenen Führerschein zurückzubekommen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) hin und beruft sich auf eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts des Saarlandes (Az.: 1 A 289/14).

In dem verhandelten Fall war einem Mann nach einem Unfall, bei dem er schwere Hirnverletzungen erlitten hatte, die Fahrerlaubnis entzogen worden. Eine fachärztliche Untersuchung hatte ergeben, dass er nicht mehr zum Führen eines Fahrzeugs geeignet sei. In den folgenden Jahren beantragte der Mann mehrfach die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis - ohne Erfolg.

Schließlich versuchte er, sich ohne fachärztliches Gutachten durchzusetzen - stattdessen bot er an, bei einer Fahrprobe seine Fahrtauglichkeit unter Beweis zu stellen. Das Oberverwaltungsgericht wies seine Klage ab: Gesetzlich bestehe keine Möglichkeit, das ärztliche Gutachten durch eine Fahrprobe zu ersetzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Autofahrer-Typen nerven uns am meisten
Welche Art von Autofahrern treibt die Deutschen am meisten auf die Palme? Der Schleicher? Der Musikproll? Eine Umfrage von AutoScout24 hat die Antwort.
Diese Autofahrer-Typen nerven uns am meisten
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Für die meisten Arbeiten am eigenen Auto wird ein Wagenheber benötigt. Wer hier auf Qualität achtet, wird belohnt. Denn Ausstattung und Komfort der Modelle gehen oft …
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier

Kommentare