+
Oben ohne: Opel bietet den Cascada ab sofort als Turbodiesel an und hebt die Leistung um drei Prozent. Foto: Opel

Gestärkt und getönt - Autoneuheiten im Überblick

Bei den Automodellen ist derzeit Sportlichkeit angesagt. Nicht nur Opel bringt den Cascada mit einem verbesserten Turbodieselmotor in Fahrt, auch Alfa Romeo setzt beim Giulietta Collezione auf Kraftsteigerung. Und der Skoda Fabia bekommt einen Sport-Look.

Opel Cascada neu als Turbodiesel

Opel stattet den Cascada mit einem neuen 125 kW/170 PS starken Turbodieselmotor aus und hebt die Leistung des Cabrios um drei Prozent. Gleichzeitig senkt der Hersteller den Normverbrauch des Viersitzers um sechs Prozent auf 4,9 Liter, was einem CO2-Ausstoß von 129 g/km entspricht. Der Diesel mit zwei Litern Hubraum erfüllt die Abgasnorm Euro-6 und beschleunigt in 10,3 Sekunden auf 100 km/h. Ab sofort ist der Opel Cascada zum Mindestpreis von 30 500 bestellbar.

Alfa Romeo kommt als Giulietta Collezione

Mit dem Collezione legt Alfa Romeo beim Giulietta ein neues Sondermodell auf. Erhältlich ist die Sportlimousine als Vierzylinder-Turbobenziner mit 125 kW/170 PS oder als Turbodiesel in zwei Versionen mit 110kW/150 PS oder 129 kW/175 PS. Der italienische Hersteller wartet beim Collezione mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, getönten Scheiben und schwarz lackierten Seitenspiegeln auf. Der Turbobenziner ist wahlweise mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder Doppelkupplungsgetriebe zu haben. Die Preise starten bei 28 000 Euro.

Fiat Punto zeigt neue Gesichter

Fiat wertet mit den Modellen My Style und Young den Punto auf. Der als Drei- oder Fünftürer angebotene My Style kommt zum Einstiegspreis von 8990 Euro und wird von einem 1,2-Liter-Benziner mit 51 kW/69 PS angetrieben. Der Verbrauch liegt bei 5,7 Litern (CO2-Ausstoß: 132 g/km). Ausgestattet ist der My Style unter anderem mit Berganfahr-Hilfe, Bremsen-ABS und elektrischen Fensterhebern. Der Punto Young startet bei 9990 Euro und bringt dieselbe Leistung auf die Straße wie der My Style. Zusätzlich ist der Young als 1,4-Liter-Benziner mit 57 kW/77 PS erhältlich.

Sportlicher Auftritt für den Skoda Fabia

Skoda erweitert mit dem Monte Carlo die Modellpalette beim Fabia. Die Kurzheckversion kostet ab 17 120 Euro, der Kombi startet bei 17 720 Euro. Der Skoda Fabia Monte Carlo deckt mit drei Benzin- und zwei Dieselmotorisierungen ein Leistungsspektrum von 55 kW/75 PS bis 77 kW/105 PS ab und hat einen Normverbrauch zwischen 3,6 und 4,8 Litern (CO2-Ausstoß: 93 bis 110 g/km). Charakteristisch für das Modell sind ein serienmäßig eingebautes Glasdach, ein Sportlederlenkrad, Sportsitze, Dekoration im Carbon-Look und beheizbare Außenspiegel.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren
Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare