+
Auch wenn die rechte Spur mal komplett frei ist, kleben manche Autofahrer auf der Mittelspur (Symbolbild).

Autobahn-Knigge

Polizei stoppt Mittelspurschleicher - das blüht erwischten Autofahrern

  • schließen

Jeder kennt sie, kaum einer hat Verständnis dafür: Mittelspurschleicher. Die Polizei hat nun ein Video eines solchen Fahrers veröffentlicht – ihm droht eine Strafe.

Es ist eine nicht gar so seltene Spezies des Autofahrers – der Mittelspurschleicher auf der Autobahn. Was viele ärgert, ist aber auf deutschen Autobahnen nicht verboten. Denn außerhalb geschlossener Ortschaften darf bei drei oder mehr Spuren vom Rechtsfahrgebot abgewichen werden. Einfach gesagt: Die Mittelspur darf durchgängig befahren werden, wenn man ab und zu ein Auto überholt.

Mittelspurschleicher sind in England Verkehrssünder

Anders ist die Lage in Großbritannien. Dort gilt der Mittelspurschleicher seit 2013 als Verkehrssünder der weniger gefährlichen Art. Das reicht aber dazu aus, dass die Polizei solche Autofahrer stoppen und bestrafen darf.

So geschehen nun im englischen Cannock, Staffordshire. Dort fuhr ein Wagen rund 4,8 Kilometer auf der Mittelspur, obwohl links und rechts alles frei war. Das zeigt ein Polizeivideo, das das britische Nachrichten-Portal DailyMail veröffentlicht hat. Dort ist auch zu sehen, wie ein Mercedes-Fahrer den Mittelspurschleicher mit Lichthupe überholt.

Lesen Sie auch: Auf der Autobahn rechts überholen – wann ist es erlaubt?

114 Euro Strafe oder ein Auffrischungskurs

Wie die Polizei erklärt, habe der Mittelspurschleicher seinen Führerschein erst seit etwa einem Jahr, hatte aber speziellen Unterricht im Fahren auf der Autobahn – offenbar ohne großen Erfolg. Die Beamten meldeten den Fahrer wegen Fahrens ohne richtige Aufmerksamkeit.

Ihm drohen Punkte und eine Strafe von etwa 114 Euro (100 britische Pfund). Dies kann er vermeiden, wenn er einen Auffrischungskurs absolviert.

Auch interessant: Riesige Sauerei - Lkw mit 20 Tonnen Hühner-Kot von Sturm-Böe erfasst, wie nordbuzz.de* berichtet

Ihre Meinung ist gefragt

Auch interessant: Wann darf der Seitenstreifen auf Autobahnen genutzt werden?

anb

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweitenIppen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die spinnen, die Finnen: Dieser Subaru ist alles andere als gewöhnlich
Winterreifen oder Sommerreifen? Diese Frage haben sich zwei Finnen gar nicht erst gestellt. Stattdessen haben sie mit einer ganz speziellen Bereifung experimentiert.
Die spinnen, die Finnen: Dieser Subaru ist alles andere als gewöhnlich
Schiff voller Supersportwagen geht unter - Porsche reagiert unerwartet
Ein Frachtschiff mit rund 2.000 Autos an Bord ging am 12. März 2019 vor der französischen Küste unter. Mit der Reaktion von Porsche hat wohl niemand gerechnet.
Schiff voller Supersportwagen geht unter - Porsche reagiert unerwartet
Mann crasht seinen sündhaft teuren Supersportwagen - es gibt nur zwei davon
Ein extrem teurer und extrem seltener Supersportwagen verunfallte vor Kurzem in Mexiko. Der Besitzer hat den Sportler erst wenige Monate zuvor gekauft.
Mann crasht seinen sündhaft teuren Supersportwagen - es gibt nur zwei davon
Fisker plant elektrisches SUV für ca. 35.000 Euro
Henrik Fisker will ein elektrisches SUV auf den Markt bringen. Eine eigenwillige Front und ein moderater Preis könnten sein Markenzeichen werden.
Fisker plant elektrisches SUV für ca. 35.000 Euro

Kommentare