+
Ist ein Glas Hefeweizen für jemanden, der hinterher noch Auto fahren möchte, schon zu viel? Laut einer Umfrage verzichten viele Menschen dann lieber völlig auf Alkohol. Foto: Patrick Seeger

Große Mehrheit würde striktes Alkoholverbot begrüßen

Nürnberg (dpa/tmn) - Ein Glas ist erlaubt, vielleicht auch ein Zweites? Viele Autofahrer sind sich unsicher, wie viel Alkohol sie trinken dürfen, um die 0,5-Promille-Grenze einzuhalten, und verzichten lieber ganz. Das ist das Ergebnis einer Umfrage.

Nach Ansicht der meisten Menschen in Deutschland sollte für Autofahrer ein striktes Alkoholverbot gelten. Eine Umfrage der Gfk Marktforschung Nürnberg unter 2010 Männern und Frauen ab 14 Jahren, davon 1425 mit Pkw-Führerschein, ergab: Sieben von zehn Befragen (70,2 Prozent) sind für eine Null-Promille-Grenze, unter den Autofahrern sind es zwei Drittel (66,6 Prozent).

Bisher droht in Deutschland erst ab 0,5 Promille ein Fahrverbot. Vier von zehn Autofahrern (40,7 Prozent) erklärten, dass sie keine Vorstellung hätten, nach wie viel Wein oder Bier dieser Grenzwert erreicht sei. Vier Fünftel (80,6 Prozent) trinken nach eigenen Angaben lieber gar keinen Alkohol, wenn sie fahren müssen. Die Umfrage hatte das Portal "apotheken-umschau.de" in Auftrag gegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf
Das neue Modell von Ferrari ist etwas für Geschwindigkeitsliebhaber: Der 488 Pista schafft es in unter drei Sekunden auf 100 Kilometer die Stunde und überzeugt durch …
Ferrari zeigt den 488 Pista mit 720 PS in Genf
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf
Standesgemäß bringt Porsche einen Elfer mit motorsportlichem Auftritt auf den Genfer Autosalon. Dort feiert der überarbeitete GT3 RS Messepremiere. Der 520 PS starke …
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf

Kommentare