+
An Straßenkreuzungen mit einem Mix aus Rotlicht und einem grünen Pfeil, können Rechtsabbieger fahren. Foto: Jan Woitas

Grüner Pfeil an roter Ampel: Kurz halten, dann weiterfahren

An Straßenkreuzungen sieht man manchmal einen grünen Pfeil neben dem roten Signallicht. Autofahrer können hier zwar abbiegen, aber nicht automatisch.

Bad Windsheim (dpa/tmn) - Auch an Ampeln mit einem grünen Abbiegepfeil müssen Autofahrer zuerst an der Haltelinie stoppen, bevor sie bei Rot rechts abbiegen. Anderenfalls drohen 70 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, warnt der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD).

Hängt neben einer Ampel ein Verkehrsschild mit grünem Pfeil auf schwarzem Grund - der sogenannte Grünpfeil -, darf man zwar auf der rechten Spur abbiegen, auch wenn die Ampel rotes Licht zeigt. Dabei darf man andere Verkehrsteilnehmer, insbesondere Fußgänger und den querenden Verkehr, allerdings nicht gefährden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf
Standesgemäß bringt Porsche einen Elfer mit motorsportlichem Auftritt auf den Genfer Autosalon. Dort feiert der überarbeitete GT3 RS Messepremiere. Der 520 PS starke …
Starker Sauger: Porsche 911 GT3 RS debütiert in Genf
Transportkosten gehören zum Schadenersatz
Eine Versicherung darf nicht die Verbringungskosten nach einem Unfall kürzen. Das zeigt ein Fall, bei dem sich Unfallopfer und gegnerische Versicherung um die …
Transportkosten gehören zum Schadenersatz
So starten Motorradfahrer sicher in die Bikersaison
Beim ersten trockenen Asphalt sofort mit dem Motorrad über Landstraßen zu fahren, ist vor allem eins: gefährlich. Mit einer gründlichen Kontrolle und ein paar Übungen …
So starten Motorradfahrer sicher in die Bikersaison
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen

Kommentare