GT 500 Eleanor
1 von 5
GT 500 Eleanor auf Basis eines Ford Mustang.
GT 500 Eleanor
2 von 5
GT 500 Eleanor auf Basis eines Ford Mustang.
GT 500 Eleanor
3 von 5
GT 500 Eleanor auf Basis eines Ford Mustang.
GT 500 Eleanor
4 von 5
GT 500 Eleanor auf Basis eines Ford Mustang.
GT 500 Eleanor
5 von 5
GT 500 Eleanor auf Basis eines Ford Mustang.

Hollywood

Filmklassiker GT 500 Eleanor

An der Seite von Steve McQueen und Nicolas Cage spielte ein grauer Ford Mustang in zwei Hollywoodstreifen eine oscar-reife Nebenrolle. Nun baut die Firma GT 500 einen Wagen   

Nun baut die Firma GT 500 einen gleichnamigen Wagen nach. Ein neuer GT Eleanor basiert auf einem originalen Ford Mustang von 1967 oder 1968.

Allerding sind die grauen Boliden mit einem neuen 7-Liter-V8-Motor aus Aluminium mit 550 PS oder 750 PS plus Servolenkung, servounterstützte Scheibenbremsen, Klimaanlage, höhenverstellbares Lenkrad, Soundsystem und Überrollkäfig ausgestattet.

Preis: 150.000 bis 200.000 Euro kostet ein GT 500 Eleanor. Jedes Fahrzeug erhält laut Hersteller bei Auslieferung eine deutsche H-Zulassung.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Elektroautos aus zweiter Hand finden sich immer häufiger. Denn einige Modelle gibt es für relativ kleines Geld. Die beliebtesten Gebrauchten sehen Sie hier.
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare