+
Renault Sport R.S. 01: Leichtbaubolide mit DTM-Charakter.

Leichtbaubolide

GT-Renner mit 500 PS: Renault Sport R.S. 01

Renault präsentiert in Moskau seinen neuen Star in Goldgelb: den Leichtbaubolide Renault Sport R.S. 01 mit 500 PS. Der GT-Renner soll in einem neuen Markenpokal starten.

Dank Kohlefaserchassis wiegt der Renner weniger als 1.100 Kilogramm. Sein über 500 PS starker 3,8-Liter-V6 mit Biturbo-Technik ermöglicht über 300 km/h Topspeed.

Der Motor stammt von Nissan Motorsport (Nismo) und ist mit einem sequenziellen Sieben-Gang-Getriebe kombiniert.

Der GT-Renner ist 4,71 Meter lang, exakt 2 Meter breit und 1,116 Meter hoch. Der Tank fasst 150 Liter. Frontsplitter, Flacher Unterboden mit Stufe, Heckdiffusor und Heckflügel sorgen für eine ausgefeilte Aerodynamik.

Die Linienführung des Renault Sport R.S. 01 erinnert an die Studie DeZir, mit der Renault 2010 seine neue Formensprache definierte.

Renault präsentiert den Sport R.S. 01 auf dem Moskauer Automobilsalon (bis zum 2.9.2014). Der Rennwagen soll ab 2015 in einem neuen Markenpokal eingesetzt wird.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Die Schadstoffbelastung ist in vielen deutschen Großstädten zu hoch - deshalb entscheidet das Bundesverwaltungsgericht heute über ein Diesel-Fahrverbot.
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Hyundai bereitet die neue Generation seines SUV-Modells Santa Fe für die Premiere auf dem Genfer Autosalon vor. Der Geländewagen soll danach im August in den Handel …
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf
Der neue 508 von Peugeot wird etwas kürzer und dafür flacher. Im neuen Flaggschiff wird zudem eine umfangreiche Ausstattung für Komfort und Sicherheit geboten.
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf

Kommentare