+
Frontalangriff auf hartnäckigen Felgenschmutz: Felgenreiniger versprechen viel, doch können sie auch ws?

Glanz hat seinen Preis

GTÜ: Das sind die besten Felgenreiniger

Sind die total Felgen verdreckt, hilft nur eins: Putzen. Mühelosen Glanz und makellose Sauberkeit versprechen spezielle Reiniger für Autofelgen. Doch, welches Produkt ist wirklich gut?

Wer die Felgen von seinem Auto noch vor der Winterpause auf Hochglanz polieren will, kann es mit einem Spezial-Reiniger versuchen. Einsprühen, mit Wasser abspritzen und fertig - so einfach soll es damit sein.    

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat gemeinsam mit Auto Bild zehn handelsübliche Felgenreiniger in einer Preisspanne zwischen 2 und 20 Euro getestet.

Das Ergebnis: Bei fiesen Straßenschmutz und eingebackenen Bremsstaub hilft leider nur kräftige Nacharbeit per Schwamm. Doch gute Reiniger bringen weniger stark verdreckte Felgen tatsächlich zum Glänzen.  

Testsieger 

Mit einer gute Reinigungsleistung und mit sehr guter Materialverträglichkeit überzeugte der Testsieger die GTÜ-Prüfer: der säurefreien Alu-Teufel-Spezial von Tuga Chemie (15 Euro pro Liter) wurde mit dem Prädikat „sehr empfehlenswert“ ausgezeichnet.

Ebenfalls „sehr empfehlenswert“ waren noch zwei deutlich teurere Produkte:

  • Xtreme Felgen Reiniger Plus von Sonax 
  • P21S Felgen-Reiniger Power Gel von Dr. Wack.

GTÜ-Urteil „empfehlenswert“

  • Armor All Shield Hochleistungs-Felgenreiniger
  • Shell EasyClean Felgen-Reiniger ein. 

GTÜ-Urteil „bedingt empfehlenswert“

  • Felgenreiniger EvoTec von Nigrin
  • FelgenReiniger Intensiv von Aral
  • RS 1000 Felgenreiniger
  • Lidl W5 Felgen-Reiniger (pH-Wert ungewöhnlich „sauer“)  
  • Meguiar’s Hot Rims All Wheel & Tire Cleaner (stark „basische“)

Schwammeinsatz 

GTÜ: Felgenreinigertest 2016.

Alle Produkte reinigten nach Ansicht der Tester deutlich und durch die Bank besser, wenn ihre Wirkung durch Schwammeinsatz unterstützt wurde. Allerdings waren hier nur zwei Wischbewegungen als „Hilfestellung“ nach dem Einsprühen erlaubt.
Im Praxistest zeigten alle Produkten bei Anleitung, Handhabung, Dosierbarkeit, Sprühbild und Haftung der Reiniger an der Felge kaum eklatante Schwächen. 

Warnhinweise auf den Sprühflaschen sowie Einwirkzeiten sollten dringend beachtet werden, raten die Experten. Außerdem sei es wichtig Felgenreiniger mit ausreichend Wasser abzuspülen, um Schäden zu vermeiden.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.