+
GTÜ-Report: Jedes fünfte Auto fällt bei der Hauptuntersuchung durch.

GTÜ-Report

Jedes fünfte Auto hat erhebliche Mängel  

Bremsen, Beleuchtung oder Auspuff - jedes fünfte Auto fällt bei der Hauptuntersuchung (HU) durch. Nach dem aktuellen GTÜ-Report ist sogar bei den neueren Fahrzeugen die Mängelquote gestiegen.

Seit 2012 gelten verschärfte Richtlinien bei der Hauptuntersuchung. Die Prüfer müssen selbst ans Steuer um bei der Probefahrt elektronische Sicherheits-Assistenzsysteme wie ABS oder EBS zu testen.

Der technische Zustand wird jetzt kritischer nach einem sogenannten Mangelbaum eingestuft. Für alle Prüforganisationen gibt es nur noch "rot" oder "grün" - Mangel oder kein Mangel. Eine defekte Kennzeichen-Beleuchtung gilt jetzt als erheblicher Mangel. Auch ein zu niedrig eingestellter Schweinwerfer. Daneben ist ein Sprung im Blinker oder Bremslicht kein Mangel mehr.

Nach dem aktuellen GTÜ-Report rasselt mittlerweile jedes fünfte Auto durch die HU. Und es werden im Vergleich zu den Vorjahren immer mehr.

Auch die erstmals im Jahr 2012 geprüften Fahrzeuge aus dem Abwrackprämien-Jahr 2009 können den Trend bei den erheblichen Mängeln nicht stoppen. Bei den relativ neuen Wagen ist die Mängelquote sogar deutlich von 4,0 auf 5,2 Prozent gestiegen. Allerdings haben 53,8 Prozent im ersten Anlauf die begehrte Plakette erhalten.

Top-Mängelliste

  • Platz 1: Beleuchtung und Elektrik - 22,8 Prozent
  • Platz 2: Umweltbelastungen, wie Motorabgase, Ölverlust, Lärmentwicklung -  18,7 Prozent.
  • Platz 3: Bremsanlage -  13,7 Prozent.
  • Platz 4: Achsen, Räder, Reifen, Aufhängungen -  13,2 Prozent
  • Platz 5: Fahrgestell/Rahmen/Aufbau -  7,4 Prozent

Durchschnittsalter steigt auf 8,7 Jahre 

Das Durchschnittsalter der Autos nimmt weiter zu und liegt aktuell bei 8,7 Jahren. Entsprechend schlecht ist der Zustand vieler älterer Autos. In der Altersgruppe über neun Jahre sind rund 64 Prozent der Fahrzeuge mit Mängeln unterwegs. Knapp ein Drittel der Autos dieser Altersklasse weisen erhebliche Mängel auf oder sind gar verkehrsunsicher. Erst ab einem Fahrzeugalter von 20 bis 25 Jahren sinkt die Mängelzahl wieder. zu diesem Zeitpunkt haben die Oldies bereits Lieberhaberstatus und werden entsprechend gepflegt.

mm/tz/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Seit 25 Jahren gehört die Ducati Monster zur Motorradlandschaft. 23 Modelle gab es bisher – nun war die 821 dran für einen gründlichen Facelift.
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Diesel-SUVs und sportlicher Schwede
Zwei neu überarbeitete Diesel-Motoren für den Dacia Duster lassen Fans des rumänischen SUV aufhorchen. Opel hat drei seiner beliebtesten Modelle überarbeitet und …
Diesel-SUVs und sportlicher Schwede
Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer
Was machen Autofahrer eigentlich so alles während der Fahrt? Das hat eine neue Studie untersucht und acht heimliche Marotten in deutschen Autos ans Tageslicht gebracht.
Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.