+
Auf einer Landstraße außerhalb geschlossener Ortschaften sollte man genügend Abstand zum Vordermann halten. Foto: Armin Weigel

Halber Tachowert Abstand: Leitpfosten helfen beim Beurteilen

Leitpfosten stehen in Deutschland außerhalb geschlossener Ortschaften, um den Autofahrern eine Orientierung über die Begrenzung der Straße zu geben. Außerdem sind die Pfosten auch hilfreich beim Einschätzen des Abstands zu anderen Fahrzeugen.

München (dpa/tmn) - Der Abstand zwischen fahrenden Autos muss so groß sein, dass man auch dann noch sicher halten kann, wenn der Vordermann plötzlich bremst. Dies ist nach herrschender Rechtsprechung so lange gegeben, wie der halbe Tachowert als Abstand nicht unterschritten wird, erklärt der ADAC.

Als Faustformel zum Einschätzen des richtigen Abstandes außerhalb geschlossener Ortschaften empfehlen die Experten den Zwei-Sekunden-Test: Ist der Vordermann an einem Leitpfosten vorbeigefahren, zählt man zwei Sekunden - und darf erst dann oder später diesen Leitpfosten erreicht haben. Ist man früher am Pfosten, muss der Abstand zum Vordermann vergrößert werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i

Kommentare