Handy am Steuer: Niemals freihändig telefonieren

- Freihändig telefonieren kann teuer werden

<P>In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat das Oberlandesgericht Köln einen geschädigten Autofahrer Mitschuld an einem Unfall gegeben, weil er freihändig telefoniert hatte. </P><P>Konkret: Ein Autofahrer missachtete die Vorfahrt und verursachte einen Zusammenstoß. Er hatte durch die langsame Fahrweise des Geschädigten angenommen, dass dieser abbiegen wolle. Trotz seiner eindeutigen Vorfahrtsverletzung bekommt der Verursacher 20 Prozent seines Schadens bezahlt. Das Gericht konnte nämlich feststellen, dass der Geschädigte zum Zeitpunkt des Unfalls ohne Freisprech-Einrichtung mit seinem Handy telefonierte.</P><P>Wie der ADAC berichtet, hatte das Gericht zu entscheiden, ob der Geschädigte den Unfall hätte vermeiden können, wenn er seine ungeteilte Aufmerksamkeit dem Verkehrsgeschehen gewidmet hätte. Es kam in seinem Urteil vom 14. Februar 2002 (Az: 12 U 142/01, ADAJUR-Dok. Nr. 51698) zu dem Schluss, dass das Verhalten des Geschädigten gefahrenträchtig gewesen ist. Daher verurteilte es ihn zu einer Mithaftung von 20 Prozent am entstandenen Schaden. Durch das Telefonieren ohne FreisprechEinrichtung sei der Fahrer stärker vom Verkehrsgeschehen abgelenkt und habe nur noch eine Hand frei, um in Gefahrensituationen sicher zu reagieren, begründeten die Richter ihre Entscheidung. </P><P>Quelle: www.billiger-telefonieren.de (ur)<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor

Kommentare