+
Leistungsstarker Chopper: Die neue Harley-Davidson Low Rider S mit schwarzem Lack und pulverbeschichteten Teilen. 

Harley-Davidson verkauft die Low Rider S ab April

Zum Start der Motorradsaison wartet Harley-Davidson mit einem neuen Chopper auf. Die schwarze Low Rider S verfügt über den größten Hubraum innerhalb der Harley-Flotte und eignet sich wegen ihrer 97 PS für rasante Spritztouren.

Harley-Davidson verkauft den Chopper Low Rider S voraussichtlich ab April für 19 785 Euro in Deutschland. Das teilt das Unternehmen mit.

Das S im Namen weist auf den Screamin' Eagle Twin Cam 110 hin - den hubraumstärksten Motor, den die Amerikaner anbieten. Aus 110 Cubic Inch (1801 Kubikzentimeter) schöpft der luftgekühlte Motor 71 kw/97 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 156 Nm. Das sind laut Hersteller 30 Nm mehr als bei der normalen Low Rider.

Neue Fahrwerkskomponenten, eine dritte Scheibenbremse und eine verstärkte Kupplung ergänzen unter anderem das Performance-Paket des Choppers. Die Low Rider S lackiert Harley-Davidson ausschließlich in Vivid Black.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Für Autofahrer gilt die Faustregel: Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Ab dem 01. Januar 2018 gibt es eine neue Regelung.
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Ein tonnenschwerer Kran krachte auf einen fahrenden Audi - doch mit dem, was danach passiert, hat niemand gerechnet.
Unglaubliches Unfall-Video! So etwas haben Sie noch nie gesehen
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Bei einem spektakulärem Unfall hatte die Fahrerin Glück im Unglück - sie bliebt unverletzt. Doch der Tesla brannte komplett aus. Die Feuerwehr filmte den Einsatz.
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Ende November läuft die Kündigungsfrist für Autoversicherungen ab. Bis dahin können Verbraucher den Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Ein voreiliges Auflösen des …
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen

Kommentare