+
Leistungsstarker Chopper: Die neue Harley-Davidson Low Rider S mit schwarzem Lack und pulverbeschichteten Teilen. 

Harley-Davidson verkauft die Low Rider S ab April

Zum Start der Motorradsaison wartet Harley-Davidson mit einem neuen Chopper auf. Die schwarze Low Rider S verfügt über den größten Hubraum innerhalb der Harley-Flotte und eignet sich wegen ihrer 97 PS für rasante Spritztouren.

Harley-Davidson verkauft den Chopper Low Rider S voraussichtlich ab April für 19 785 Euro in Deutschland. Das teilt das Unternehmen mit.

Das S im Namen weist auf den Screamin' Eagle Twin Cam 110 hin - den hubraumstärksten Motor, den die Amerikaner anbieten. Aus 110 Cubic Inch (1801 Kubikzentimeter) schöpft der luftgekühlte Motor 71 kw/97 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 156 Nm. Das sind laut Hersteller 30 Nm mehr als bei der normalen Low Rider.

Neue Fahrwerkskomponenten, eine dritte Scheibenbremse und eine verstärkte Kupplung ergänzen unter anderem das Performance-Paket des Choppers. Die Low Rider S lackiert Harley-Davidson ausschließlich in Vivid Black.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?

Kommentare