Neu bei Harley-Davidson: ABS serienmäßig in zahlreichen Modellen

Köln - Harley Davidson stattet künftig alle VRSC- und Touring-Modelle serienmäßig mit einem Antiblockiersystem (ABS) aus.

Wie der Hersteller in Köln mitteilt, handelt es sich dabei um ein nicht integriertes System. Der Fahrer kann also weiterhin Vorderradbremse und Hinterradbremse unabhängig voneinander betätigen.

Bislang waren diese Harley-Davidson-Modelle nur auf Kundenwunsch mit ABS erhältlich. Ab dem Modelljahr 2009 werden nun der V-Rod, der Night Rod Special und der neue V-Rod Muscle serienmäßig mit ABS vom Band laufen. Und auch die Touring-Typen Road King, Road King Classic, Street Glide, Electra Glide Standard sowie Ultra Classic Electra Glide fahren dann bereits ab Werk mit Antiblockiersystem.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto …
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Kommentare