+
Auf dem Helmbildschirm von BMW lässt sich zum Beispiel die Geschwindigkeit angezeigen. Motorradfahrer können so den Blick auf der Straße lassen. Foto: Arnold Debus/BMW

Head-Up Displays für Motorradfahrer - BMW präsentiert neuen Helm

Head-Up Displays sind bald auch für Motorradfahrer erhältlich. BMW hat auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas einen solchen Helm vorgestellt.

Las Vegas (dpa/tmn) - Head-Up Displays für Motorradfahrer - das ist in naher Zukunft möglich. BMW hat auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas einen neuen Helm vorgestellt, bei dem der Träger über ein kleines integriertes Display wichtige Fahrinformationen immer im Sichtbereich hat.

Der Blick auf die Instrumente kann damit entfallen und der Motorradfahrer sich auf den Straßenverkehr konzentrieren. Angezeigt werden können zum Beispiel technische Informationen wie Öl- und Tankfüllstand oder die Geschwindigkeit. Auch kann vor Beginn der Fahrt die geplante Route und Navigationshinweise angezeigt werden. Außerdem kann das System mit einer Kamera gekoppelt werden, die etwa die Aufgabe eines digitalen Rückspiegels übernehmen kann.

Über zukünftige sogenannte Vehicle-to-vehicle-Kommunikation können zudem Warnungen vor plötzlichen Gefahrensituationen eingeblendet werden. Noch ist das System aber nicht erhältlich. BMW will die Technologie innerhalb der kommenden Jahre zur Serienreife bringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare