Heißer Mini-Racer ab August

München - Eine ganz spezielle Power-Variante des Mini fährt im August unter dem Namenszusatz "John Cooper Works" bei uns vor. Angetrieben wird der Fronttriebler von einem 1,6-l-Vierzylinder mit Doppel-Turbo und satten 211 PS. Das max. Drehmoment von 260 Nm liegt bei 1850 U/min an und kann kurzzeitig auf 280 Nm gesteigert werden.

Die neue Topversion schafft den Spurt auf Tempo 100 in 6,5, als Clubman in 6,8 sek. Die Spitze liegt bei 238 Sachen. Der Antrieb ist an ein manuelles Sechsgang- Getriebe gekoppelt.

Den Kraftstoffverbrauch geben die Engländer mit 6,9 Liter auf 100 km an, der CO2-Ausstoß beträgt 165 g/km. Der Mini JCW kommt in Serie auf 17-Zoll-Alufelgen und einer Sportbremsanlage daher. Ebenfalls an Bord ist der Schleuderschutz ESP inklusive Berganfahrhilfe und dynamischer Traktionskontrolle.

Optional gibt es u.a. noch ein Aerodynamikpaket sowie ein Sportfahrwerk mit rot lackierten Federn. Die Preisliste beginnt bei 27700 Euro, die Kombivariante Clubman kostet mindestens 29 500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Eigentlich werden Dieselmotoren vor allem mit einem erhöhten Stickoxid-Ausstoß in Verbindung gebracht. Doch möglicherweise verursachen sie auch mehr CO2 als Benziner.
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro
Der 4,14 Meter lange Kia Stonic bekommt zwar keinen Allradantrieb, dafür können die Kunden aber zwischen vielen bunten Farbkombinationen wählen. Die Preise starten bei …
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro
Für E-Autos mehr als 10 500 Ladepunkte in Deutschland
Elektroautos müssen noch immer häufiger als Benziner und Diesel "auftanken", denn ihre Reichweite ist meistens nicht so hoch. Dies ist zurzeit an 10 700 Ladepunkten in …
Für E-Autos mehr als 10 500 Ladepunkte in Deutschland

Kommentare