+
Bei Temperaturen unter Null können Brücken besonders glatt sein.

Heizung für Brücken

Eine Heizung für Brücken soll künftig gefährliches Glatteis verhindern. Die neuartige Technik geht erstmals Mitte 2010 an einer Brücke über den Elbe-Lübeck-Kanal im Kreis Herzogtum Lauenburg in Betrieb.

Dabei werden Wasserrohre aus Kunststoff in die Asphaltdecke integriert. Im Sommer soll Wasser zur Erwärmung durch die Rohre gepumpt und anschließend 80 Meter. unter der Erdoberfläche gespeichert werden. Im Winter wird es bei drohenden Minusgraden in die Brücke geleitet und hält die Temperatur der Straßenoberfläche über dem Gefrierpunkt. Durch die gute Leitfähigkeit von Asphalt genügen dabei laut den Erfindern von der Universität der Bundeswehr in München-Neubiberg Wassertemperaturen zwischen 10 Grad und 12 Grad Celsius.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen

Kommentare