+
Bei Temperaturen unter Null können Brücken besonders glatt sein.

Heizung für Brücken

Eine Heizung für Brücken soll künftig gefährliches Glatteis verhindern. Die neuartige Technik geht erstmals Mitte 2010 an einer Brücke über den Elbe-Lübeck-Kanal im Kreis Herzogtum Lauenburg in Betrieb.

Dabei werden Wasserrohre aus Kunststoff in die Asphaltdecke integriert. Im Sommer soll Wasser zur Erwärmung durch die Rohre gepumpt und anschließend 80 Meter. unter der Erdoberfläche gespeichert werden. Im Winter wird es bei drohenden Minusgraden in die Brücke geleitet und hält die Temperatur der Straßenoberfläche über dem Gefrierpunkt. Durch die gute Leitfähigkeit von Asphalt genügen dabei laut den Erfindern von der Universität der Bundeswehr in München-Neubiberg Wassertemperaturen zwischen 10 Grad und 12 Grad Celsius.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare