Hitze macht müde

- München - Autofahrer sollten die Heizung an kalten Tagen nicht zu hoch aufdrehen. Bei längeren Fahrten bestehe sonst die Gefahr, dass die Konzentration nachlasse, warnt Maximilian Maurer vom ADAC in München. Zwar sei das Temperatur-Empfinden der Menschen individuell verschieden, der eigenen Sicherheit zuliebe sollten es Autofahrer mit der Wärme aber grundsätzlich "nicht übertreiben".

<P>Der Automobilclub empfiehlt im Auto Temperaturen um die 20 Grad. Das entspreche in etwa der üblichen Temperatur im Büro. Zudem sollte regelmäßig gelüftet werden, um die verbrauchte Luft gegen Frischluft auszutauschen. Zu dicke Kleidung ist laut Maurer im Auto ebenfalls nicht ratsam: Weil dabei der Sicherheitsgurt nicht eng genug anliege, bestehe bei einem Aufprall die Gefahr, unter dem Gurt hindurchzurutschen.<BR><BR>Maurer rät zudem, sich rechtzeitig über die richtige Bedienung von Heizung, Lüftung und Klimaanlage zu informieren. Für beschlagene Scheiben im Winter seien häufig Bedienungsfehler verantwortlich. Um gegen witterungsbedingte längere Wartezeiten gewappnet zu sein, sollte darüber hinaus gerade bei unsicheren Wetterlagen immer eine warme Decke mitgenommen und das Auto vollgetankt werden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Kommentare