Honda Acura NSX Ikone feiert Premiere in Detroit 2015
1 von 9
Atemberaubend! Der neue Honda Acura NSX ist ein Hybrid-Sportler mit Doppelturbo V6-Motor.
Honda Acura NSX Ikone feiert Premiere in Detroit 2015
2 von 9
Im Windkanal wurde der neue NSX auf aerodynamisch getrimmt. Daraufhin wurden Lufteinlässe an der Kühlerhaube sowie an der  Seite optimiert. Auch der Heckspoiler einer verbessert.
Honda Acura NSX Ikone feiert Premiere in Detroit 2015
3 von 9
Herzstück des NSX ist ein völlig neuer 75-Grad-DOHC-V6-Doppelturbo-Mittelmotor mit dem von Acura entwickelten 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT). Über die Leistung schweigt Honda noch. Kenner munkeln, dass der Sportler mit mindestens 550 PS ausgestattet sein wird.
Honda Acura NSX Ikone feiert Premiere in Detroit 2015
4 von 9
Atemberaubend: der neue Honda Acura NSX.
Honda Acura NSX Ikone feiert Premiere in Detroit 2015
5 von 9
Einfach, aber ergonomisch: Das Cockpit im neuen Honda Acura NSX.
Honda Acura NSX Ikone feiert Premiere in Detroit 2015
6 von 9
Der neue Honda Acura NSX ist, laut dem Hersteller, weltweit der erste Supersportwagen aus Vollaluminium.
Honda Acura NSX Ikone feiert Premiere in Detroit 2015
7 von 9
Der neue Honda NSX ist 4,47 Meter lang, 1,94 Meter breit und 1,21 Meter hoch. Der
Honda Acura NSX Ikone feiert Premiere in Detroit 2015
8 von 9
Auch der Radstand liegt bei 2,63 Meter.

Detroit 2015

Das ist der neue Honda Acura NSX

Nun ist er endlich da! Der neue Honda Acura NSX. Auf der Detroit Auto Show feiert der Supersportler mit Hybrid-Antrieb seine Weltpremiere. Hier gibt es die ersten Fotos und Details.

Der neue Honda Acura NSX ist diesmal ein echter Amerikaner. Der Wagen wurde in den USA entwickelt und produziert. Jetzt feiert der NSX sein Debüt auf der North American International Auto Show 2015 in Detroit (NAISA 2015).

Der neue Honda NSX ist 4,47 Meter lang, 1,94 Meter breit und 1,21 Meter hoch. Damit übertrifft die Serienversion die "alten" Prototypen. Neben dem Design ist der NSX mit einem topmodernen Hybrid-Sportantrieb ausgestattet.  

Herzstück des NSX ist ein völlig neuer 75-Grad-DOHC-V6-Doppelturbo-Mittelmotor mit dem von Acura entwickelten 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT).

Der hintere Elektromotor mit Direktantrieb sitzt zwischen Verbrennungsmotor und dem Getriebe und unterstützt Beschleunigung, Bremsleistung und Schaltvorgänge. Zwei weitere Elektromotoren treiben die Vorderräder an.

Über die Leistung schweigt Honda noch. Kenner munkeln jedoch, dass der Sportler mit mindestens 550 PS ausgestattet sein wird.

 

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Fahren E-Autos wirklich anders?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn wer einmal ein E-Auto gefahren ist, will immer …
Fahren E-Autos wirklich anders?
Fünf ausgefallen Assistenzsysteme, die nur in außergewöhnlichen Fällen helfen
Weil die Crashstruktur, die Airbags und die Assistenzsysteme so ausgereift sind, erfinden Autohersteller immer neue Sicherheitssysteme für ganz spezielle Szenarien.
Fünf ausgefallen Assistenzsysteme, die nur in außergewöhnlichen Fällen helfen
Golf ist auch nur ein Sport: Der Kia Ceed im Autotest
Die Zeiten, in denen der Golf der elitäre Meister der Kompaktklasse war, sind lange vorbei. Zwar ist der VW zahlenmäßig noch immer unangreifbar, doch was Design und …
Golf ist auch nur ein Sport: Der Kia Ceed im Autotest
Eurobike zeigt Cargobikes, E-Rennräder und Reifen ohne Luft
Lieferräder für echte Kraftakte, intelligente Helme, E-Rennräder und Reifen ohne Luft: Auf der Messe Eurobike präsentieren Hersteller ihre Neuheiten. Was sticht heraus?
Eurobike zeigt Cargobikes, E-Rennräder und Reifen ohne Luft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.