Heck vom Honda Civic Modellpflege 2014
1 von 6
Beim neuen Honda Civic 2014 wurde an der Technik und auch am Design gefeilt: Das zeigt sich vor allem am Heck.
Honda Civic Modellpflege 2014
2 von 6
Dort kommen künftig abgedunkelte Heckscheiben und Rückleuchten zum Einsatz.
Honda Civic Modellpflege 2014
3 von 6
Die Heckklappe und beide Stoßfänger sind mit schwarzen Abschlüssen versehen. Dunklere Zierleisten an den Radläufen und silber-schwarze 17‑Zoll-Leichtmetallfelgen sollen für eine dynamische Optik sorgen. Im Kofferraum ist 477 bis 1.378 Liter Platz.
Honda Civic Modellpflege 2014
4 von 6
Honda hat die vordere und hintere Radaufhängung sowie die elektrische Servolenkung am Civic überarbeitet. Das verspricht mehr Spurtreue, Stabilität und Fahrkomfort.
Honda Civic Modellpflege 2014
5 von 6
Der Honda Civic startet bei 16.750 Euro.
Honda Civic Modellpflege 2014
6 von 6

Modell 2014

Sportlicher und sicherer: der Honda Civic

Der Japaner mit seinem eigenwilligen Look gehört zu den Bestsellern: Nun hat Honda dem Civic für das Modelljahr 2014 einige Modifikationen mit auf den Weg gegeben.

Die Änderungen an Radaufhängung und Lenkung sollen die Kontrolle und das Handling verbessern. Zudem gibt es einige neue Assistenzsysteme.

Von außen ist das überarbeitete Modell an den abgedunkelten Heckscheiben und Rückleuchtensowie den schwarzen Abschlüssen an Heckklappe und Stoßfängern zu erkennen.

Bei einigen Ausstattungsvarianten gibt es dunklere Radlaufzierleisten und silber-schwarze 17‑Zoll-Leichtmetallfelgen unterstreichen bei einigen Ausstattungsvarianten zusätzlich die dynamische Civic-Optik. Den Innenraum sollen weiße Nähte an Lenkrad, Sitzen und Kniepolster sowie schwarze Bedienelemente am Lenkrad und am Audio-Panel aufwerten.

Der Honda Civic startet bei 16.750 Euro.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke

Kommentare