+
Viele Spoiler, mehr PS und ein neues Getriebe: Der Civic Type R ist die sportliche Version von Hondas Civic und kommt im September in den Handel. Foto: Honda/dpa-tmn

Ab September im Handel

Honda Civic Type-R kommt mit 320 PS

Viel Leistung, reichlich Spoiler, tief ausgeschnittene Sportsitze: Honda bringt den neuen Civic Type-R. Der sportliche Fünftürer ist ab September im Handel.

Der Honda Civic lässt die Muskeln spielen. Ab September gibt es den japanischen Kompakten auch als sportliches Type R-Modell mit 235 kW/320 PS. Die Preise für den Konkurrenten von Ford Focus RS und VW Golf R beginnen laut Honda bei 36.050 Euro.

Flott unterwegs: 5,7 Sekunden von 0 auf 100, Spitze 272 km/h

Dafür gibt es einen außen mit reichlich Spoilern und Schwellern gespickten und innen mit tief ausgeschnittenen Sportsitzen aufgemöbelten Fünftürer. Unter der Haube steckt ein 2,0 Liter großer Turbo-Vierzylinder. Der Motor entwickelt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter und beschleunigt den von Hand geschalteten Fronttriebler in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Spitzentempo gibt Honda mit 272 km/h und den Verbrauch mit 7,7 Litern an. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 176 g/km.

Civic Type R: Aktuell Nürburgring-Rekordhalter unter den Fronttrieblern

Neben dem Motor hat Honda auch Getriebe, Fahrwerk und die Aerodynamik optimiert. Nach Angaben des Herstellers umrundet der Civic Type-R die Nordschleife des Nürburgrings nun in rund 7 Minuten und 44 Sekunden und ist damit der aktuelle Rekordhalter unter den Serienautos mit Frontantrieb.

Rasant, sportlich, schön: Neue Auto-Modelle im Überblick

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Eigentlich darf man auf dem Parkplatz eine Stunde kostenlos parken, aber weil ein Mann einen Anfängerfehler gemacht hat, muss er jetzt tief in die Tasche greifen.
Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Alles andere als eine Rentner-Karre: Dieser Tuning-Opa verwandelt seinen Golf in ein wahres PS-Monster, weil ihm 300 PS noch nicht genug waren.
Dieser Golf wirkt unscheinbar, hat es aber faustdick unter der Haube
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Seit 25 Jahren gehört die Ducati Monster zur Motorradlandschaft. 23 Modelle gab es bisher – nun war die 821 dran für einen gründlichen Facelift.
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.