+
Hyundai verpasst dem dreitürigen i20 Coupé ein recht eigenständiges Karosseriedesign - unter anderem mit markanter Blechfalz über dem Hinterrad. Foto: Hyundai

Hyundai i20 Coupé: Der Dreitürer kommt 2015

Offenbach (dpa/tmn) - Hyundai bietet den neuen i20 bald auch als schnittigen Dreitürer an. Die vom Hersteller als "Coupé" bezeichnete Variante soll im März auf dem Genfer Autosalon enthüllt werden.

Das Hyundai i20 Coupé hat eine relativ eigenständige Karosserie mit größeren Türen, markanter Blechfalz über dem Hinterrad und teilweise verkleideter C-Säule. Durch das geänderte Heck wächst das Kofferraumvolumen laut Hyundai gegenüber dem Fünftürer um 10 auf 336 Liter.

Zu den exklusiven Ausstattungsmerkmalen des i20 Coupé zählen zum Beispiel elektrisch verstellbare Sitze mit Memory-Funktion. Unter der Haube ändert sich nichts: Für den Dreitürer stehen ebenfalls je zwei Otto- und Dieselmotoren zur Wahl, die ein Leistungsspektrum von 62 kW/84 PS bis 74 kW/100 PS abdecken. Für beide Karosserievarianten will Hyundai später noch einen neuen Dreizylinder-Turbobenziner mit 74 kW/100 PS oder 88 kW/120 PS anbieten.

Preise für das i20 Coupé nannte das Unternehmen noch nicht. Als Richtschnur kann allenfalls der Fünftürer dienen: Der startet aktuell bei 11 990 Euro und dürfte etwas teurer bleiben als der Dreitürer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helm für ältere Radler besonders wichtig
Aus Eitelkeit oder weil es zu unbequem ist: Viele Radler verzichten noch immer auf einen Helm. Das kann fatale Folgen haben, denn bei Fahrradunfällen ist häufig der Kopf …
Helm für ältere Radler besonders wichtig
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Haben Sie sich schon mal gefragt, warum manche Autos auf dem Nummernschild am Ende ein "E" stehen haben? Wir verraten Ihnen, was das bedeutet.
Dafür steht das "E" auf Auto-Kennzeichen wirklich
Ihrem Rücken zuliebe: Investieren Sie in gute Autositze
Langes Autofahren geht auf den Rücken. Das Problem: Autositze sind nicht für lange Fahrten ausgelegt. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Sitz trotzdem bequem einstellen.
Ihrem Rücken zuliebe: Investieren Sie in gute Autositze
Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück
Eigentlich sollte der Blitzer jeglicher Form von Vandalismus standhalten. Aber einem Lkw war das mobile und sehr teure Gerät dann doch nicht gewachsen.
Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.