+
Schnittige Form: Hyundais neues Genesis Coupé startet mit zwei Motorvarianten ab 29 990 Euro.

Das ist Hyundais neuer Genesis Sportler

Als Hyundais erster Sportwagen mit Heckantrieb steht jetzt das Genesis Coupé bei den Händlern. Der Einstiegspreis des 2+2-Sitzers liegt bei 29 990 Euro.

Zu diesem Preis bekommt der Kunde die abgespeckte Variante, bei der unter der langgestreckten Motorhaube ein 2,0-Liter-Vierzylinder mit 214 PS arbeitet. Den Sprint auf Tempo 100 schafft der 4,63 Meter lange Wagen damit in 8,0 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 222 km/h. Als Verbrauch stehen 9,5 Liter in der Liste, was einem CO2-Ausstoß von 220 g/ km entspricht. Eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h ermöglicht der zweite Antrieb, der ebenfalls mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe kombiniert ist. Der 3,8 Liter große V6-Motor leistet 303 PS.

 Auch der Sprint auf Tempo 100 ist mit 6,4 Sekunden schneller erledigt. Dies wirkt sich aber auch auf den Verbrauch aus: 10,3 Liter gibt Hyundai im Schnitt an (CO-Ausstoß: 246 g/km). Als Option kann eine Sechsgangautomatik geordert werden, die den Spritdurst auf 9,9 Liter (CO2: 235 g/km) drosselt.

Dann steigt aber der Preis für die Topversion von 34 990 Euro um weitere 1975 Euro. Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung des Genesis Coupé zählen ESP und ABS. Ohne Aufpreis sind auch Fahrer-, Beifahrer-, Seiten- und Vorhangairbags sowie ein Bremsassistent für Notfälle eingebaut. Als Limousine wollen die Koreaner den Genesis Mitte 2011 auf den Markt bringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Wer in den Urlaub düst, bringt manchmal ein unliebsames Souvenir mit nach Hause: Doch kann ich in Deutschland für ein Knöllchen aus dem Ausland belangt werden?
Strafzettel im Ausland: Muss ich wirklich zahlen?
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?

Kommentare