Icona Vulcano
1 von 3
Aus dem Reich der Mitte: Die chinesische Sportwagenstudie Icona Vulcano, ist so rot wie ein Ferrari.
Icona Vulcano
2 von 3
Angetrieben wird der Zweitürer von einem Hybrid-V12 mit 950 PS. Der Supersportwagen Icona kachelt in 9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Spitze fährt der Wagen 350 km/h.
Icona Vulcano
3 von 3
Der Vulcano wurde vom ehemaligen Scuderia Ferrari technischer Direktor Claudio Lombardi entwickelt. Das Prachtstück soll vier Millionen Dollar kosten (cirka drei Millionen Euro).

Heiße 950 PS Schönheit: Icona Vulcano

Die chinesiche Sportwagenstudie Icona Vulcano, ist so rot wie ein Ferrari.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke

Kommentare