+
Wer mit Inlineskates unterwegs ist, muss in der Regel den Gehweg benutzen. Ist auch das Fahren auf dem Radweg erlaubt, weist ein entsprechendes Schild darauf hin.

Hinweis des ADAC

Inlineskater müssen in der Regel auf dem Gehweg fahren

Auf Gehwegen können Inlineskater meist nur langsam fahren. Denn hier gilt es, Rücksicht auf die Fußgänger zu nehmen. Doch dürfen Inlineskater einfach auf den Radweg ausweichen? Der ADAC gibt Antwort.

Inlineskater müssen in der Regel den Gehweg nutzen. Anders ist die Lage nur, wenn ein rechteckiges Zusatzschild mit einem stilisierten Rollschuhfahrer den Radweg dafür ausweist, erklärt der ADAC.

Ist das Rollschuhfahren auf dem Radweg durch das Zusatzschild gestattet, dann dürfen auch Inlineskater dort fahren. Das Schild kann auch allein stehen. Dann dürfen Skater "mit äußerster Vorsicht und unter besonderer Rücksichtnahme auf den übrigen Verkehr" den rechten Rand der Straße in Fahrtrichtung nutzen, so die Straßenverkehrsordnung.

Hoverboards sind im Straßenverkehr nicht erlaubt

Skate- oder Longboardfahrer gehören allerdings immer auf den Gehweg, wo sie nur in Schrittgeschwindigkeit rollen dürfen. Mit sogenannten Hoverboards darf man sich im Straßenverkehr gar nicht bewegen. Die Geräte mit Elektromotor und zwei Rädern werden durch Verlagerung des Gleichgewichts gesteuert und dürfen nur auf einem "abgeschlossenen Privatgelände" genutzt werden, so der ADAC.

"Hoverboard"-Trend: Das sollten Sie wissen 

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Seit fünf Jahren gibt es bei uns das Dreirad Quadro3 aus Schweizer Produktion. Nun geht die neueste Generation mit überarbeitetem Motor an den Start.
Quadro3: Das Schweizer Dreirad hat nun einen stärkeren Motor
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Auf der Classic Car Week in Monterey wurde ein legendärer Aston Martin versteigert - kein anderes britisches Gefährt kam je für so viel Geld unter den Hammer.
Dieser legendäre Wagen wurde für eine Rekordsumme versteigert
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?
Dürfen Parkplätze reserviert werden und gilt auf Autobahnen eine Mindestgeschwindigkeit? Testen Sie im Quiz, ob Sie sich im Straßenverkehr wirklich auskennen.
Quiz für Besserwisser: Kennen Sie diese Verkehrsmythen?

Kommentare