+
Irres Feuerwehrauto: Das Doppelkopf Löschfahrzeug TLF 2000/400.

Irre! Siamesische Feuerwehr

Unglaublich! Und das Bild ist keine Fotomontage: Dieses Feuerwehrauto hat zwei Fahrerhäuser. Auch, wenn Sie glauben, Autoschrauber hätten sich einen Spaß erlaubt, liegen Sie falsch!

Das Spezial-Fahrzeug hat die österreichische Firma Empl auf Wunsch für Shanghai gebaut. Laut den Fahrzeugbauern soll das TLF 2000/400 Löschfahrzeug dort seit März im Einsatz sein.

Das Doppelkopffahrzeug auf MAN Fahrgestell 18.330 kann in engen Röhren wenden, diagonal fahren und ist bei Bedarf hinten und vorne steuerbar. Das Fahrzeug schafft in der Hauptfahrtrichtung 110 km/h und in der Notfahrtrichtung 90 km/h.

Feuerwehr spezial: Doppelkopf für Shanghai

Feuerwehr spezial: Doppelkopf für Shanghai

Dank Spezialwendegetriebe der Firma ZF lässt sich bei Gefahr die Fahrtrichtung mittels eines Knopfes um 180° drehen. Der lenkbare Allradantrieb ermöglicht enge Kurvenradien sowie Schrägfahrten, um das Fahrzeug auch aus engen Positionen zu manövrieren.

Spezielle Schutzvorrichtungen

Eine Selbstschutzanlage bewahrt die Fahrzeugaußenhaut vor Beflammung und Hitzestrahlungsschäden. Ein Sprühwasserschirm schirmt das Fahrzeug ab, die Reifen werden durch ein spezielles Düsensystem vor Hitze und Flammen geschützt.

Der Aufbau, bestehend aus 6 Geräteräumen, ist aus High-Tech Alu Sandwich-Paneelen gebaut. Der Wassertank fasst 2.000 Liter, der Schaumtank 400 Liter, wobei letzterer in zwei Behälter (à 200 Liter Inhalt) für verschiedene Schaummittel unterteilt ist. Die Feuerlöschkreiselpumpe erbringt eine Nennleistung von 3000 Liter / min bei 10 bar.

Bei der Fachmesse Interschutz in Leipzig vom 7. – 12. Juni werden noch weitere Spezial-Fahrzeuge der Firma Empl zu sehen sein.

Quelle: www.empl.at

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sparen beim Fahren? So alltagstauglich sind E-Autos wirklich
Bremsen, Tanken, Abschleppen: Wer sich für ein Elektro-Auto von seinem Benziner oder Diesel trennt, muss in mancherlei Hinsicht umdenken. Was ist alles anders?
Sparen beim Fahren? So alltagstauglich sind E-Autos wirklich
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Der neue Mazda CX-5 kommt nicht nur mit einem 2,5 Liter großen Vierzylinder, sondern bringt auch eine automatische Zylinder-Abschaltung mit. Das soll den Verbrauch …
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Citroën schickt ab November das kleine SUV C3 Aircross ab 15 290 Euro auf den Markt. Der kleine Geländewagen ist technisch eng mit dem Opel Crossland X verwandt.
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?

Kommentare