+
Nach Kultstatus nun auch Schutz: Gericht verbietet Vespa-"Klone".

Urheberrecht

Italienisches Gericht verbietet Vespa-"Klone"

Die Vespa steht für ein Lebensgefühl. Jetzt bekommt sie auch den Status eines Kunstwerks. Ein Gericht in Turin sprach dem italienischen Kultroller Schutz zu.

Rom - Bei der Vespa des Herstellers Piaggio handle es sich um Industriedesign, weshalb sie urheberrechtlich geschützt werden müsse, urteilten die Richter am Donnerstag. Vespa-„Klone“ einer chinesischen Firma dürften in Italien daher nicht vertrieben werden. Piaggio nannte das Urteil am Freitag „historisch“.

Hintergrund des Urteils war ein Rechtsstreit mit der chinesischen Firma Zhejiang Zhongneng Industry Group, die ein Rollertyp namens „Ves“ herstellt, der der Piaggio-Vespa ähnelt. Der Schutz bezieht sich auf alle Piaggio-Vespa-Modelle, von Ende der 40er Jahre bis heute.

dpa

Zweirad-Mythos "made in Italy": Kultroller Vespa wird 70

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto …
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Kommentare