+
Jaguar baut wieder den Lightweight E-Type.

Mythos

Jaguar baut wieder den Lightweight E-Type

Mehr als 50 Jahre sind nun vergangen, da fällt Jaguar etwas ganz schräges auf: 1963 hatten die Briten nur zwölf der E-Type Rennsport-Versionen gebaut. Geplant waren aber 18.

Die original Baupläne von Karosserie und Sechszylinder-XK-Motor sowie fürs Fahrwerk sind noch da. Die Lightweight E-Type Fahrgestellnummern von 13 bis 18 sind noch frei. Das Design ist selbst in unserer heutigen Zeit noch zum Niederknien. Warum sollte man also nicht die letzten vergessenen Exemplare doch noch bauen?  

Nun enthüllt Jaguar den ersten Prototyp vom Lightweight E-Type 2014 in Pebble Beach (USA).

Der Zeit voraus: Jaguar E-Type Lightweight 2014

Der Zeit voraus: Jaguar E-Type Lightweight 2014

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto …
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Kommentare