+
Die britischen Traditionsmarken Jaguar und Land Rover setzen neue Maßstäbe in Sachen Umwelttechnologie und Leichtbau.

Jaguar präsentiert Elektroauto-Studie

Die Vision einer Elektrovariante der Oberklasselimousine Jaguar XJ feiert auf dem World Mobility Forum in Stuttgart (15. - 18. April) Premiere.

Die 5,12 Meter lange Studie „Limo Green“ wird von einem 197 PS starken Elektromotor angetrieben. Ist die Kapazität der bordeigenen Batterien erschöpft, übernimmt ein kleiner 1,2-l-Ottomotor als Generator die Stromversorgung.

Der Kraftstoffverbrauch soll lediglich fünf Liter je 100 Kilometer betragen, die Reichweite mit der Kombination von Batterien und Kraftstofftank liegt laut Jaguar bei 1000 Kilometer. Auf eine ähnliche Antriebstechnik mit Elektromotor und einem Verbrennungsmotor als sogenanntem Range Extender setzt unter anderem auch Opel mit dem für 2011 angekündigten Elektroauto Ampera.

Jaguar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Faizan Medhi will pünktlich zur Weihnachtszeit den teuren Porsche seines Onkels verlosen - ein Los kostet 40 Euro.
18-jähriger Brite verlost 147.000-Euro-Porsche seines Onkels
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
Kontrastfarben außen, ein großer Bildschirm innen: Ford hat den EcoSport aufgefrischt. Das neue Modell wird ab Ende Februar erhältlich sein. Ab Sommer gibt es den …
Erstmals mit Allrad verfügbar: Ford überarbeitet EcoSport
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro
Er ist ein SUV ohne Allrandantrieb: Der DS7 Crossback wird Ende Februar bei den Händlern stehen. Als Motoren stehen dann zwei Diesel und ein Benziner zur Auswahl. Später …
DS7 Crossback kommt Ende Februar ab 31 490 Euro

Kommentare