Österreich erhöht Mautgebühren

Für Auto- und Motorradfahrer

Österreich erhöht Mautgebühren

München - Fürs Pickerl müssen Autofahrer ab 2013 tiefer in die Tasche greifen. Österreich hat die Mautgebühren für 2013 erhöht. 

Der neue Preis für die Pkw-Jahresvignette in Österreich beträgt laut ADAC 80,60 Euro (plus von 2,80 Euro), für zwei Monate 24,20 Euro (plus 80 Cent). Das „Zehn-Tages-Pickerl“ kostet jetzt 8,30 Euro (plus 30 Cent).

Auch für Motorradfahrer wird es teurer:  2013 kostet die Jahresvignette 32,10 Euro (plus 1,10 Euro), die zwei Monatsvignette 12,10 Euro (plus 40 Cent) und die Zehn-Tages-Vignette 4,80 Euro (plus 20 Cent).

Pkw-Maut in Europa: Das müssen Sie wissen

Pkw-Maut: Das müssen Sie wissen

In der Schweiz und Slowenien bleiben die Preise stabil. Die Schweizer PKW-Jahresvignette kostet auch weiterhin 33 Euro. In Slowenien werden für ein Jahr PKW-Maut 95 Euro fällig, für einen Monat 30 Euro und für sieben Tage 15 Euro.

Alle Jahresvignetten 2012 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2013 gültig.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Einen Parkplatz blockieren? Dafür hatte ein Berliner Autofahrer kein Verständnis und zeigte prompt den Stinkefinger - was danach passierte, werden Sie nicht glauben.
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst …
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu …
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis

Kommentare