Jeder zweite getötete Fußgänger und Radfahrer über 65

Wiesbaden - Ältere Menschen sind als Fußgänger oder Radfahrer im Straßenverkehr besonders gefährdet. Mehr als die Hälfte (57 Prozent) der im vergangenen Jahr getöteten Fußgänger war über 65 Jahre alt.

Bei den ums Leben gekommenen Radfahrern war jeder Zweite jenseits dieser Altersgrenze. Der Anteil der über 65-Jährigen an der Bevölkerung liegt dagegen nur bei einem Fünftel, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag weiter berichtete. 2009 verloren insgesamt 591 Fußgänger (2008: 653) sowie 462 Radfahrer (2008: 456) ihr Leben auf deutschen Straßen. 335 der Fußgänger und 231 der Radfahrer waren 65 Jahre oder älter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Diesel und Benzin?
Die deutschen Autofahrer hängen an ihrem Verbrennungsmotor - doch nur die wenigsten wissen, was eigentlich der Unterschied zwischen Diesel und Benzin ist.
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Diesel und Benzin?
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
Was machen viele Autofahrer, um ihren Wagen im Winter von Eis und Schnee zu befreien? Genau, sie lassen den Motor warmlaufen. Allerdings drohen Geldstrafen.
Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Ein Berliner Start-Up will es richten: Strafzettel sollen mit ihrer Hilfe ganz legal verschwinden - und das auch noch kostenfrei. Ist das wirklich möglich?
Strafzettel legal umgehen? Dieses Start-Up macht es möglich
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?
Durch die Diskussionen, ob Fahrverbote für Diesel in den Städten ausgesprochen werden sollen, sind viele Autofahrer verunsichert: Ist mein Diesel betroffen?
Fahrverbote: Welche Abgasnorm hat mein Diesel?

Kommentare