+
Von Oktober bis Ostern? Die Mehrheit in Deutschland weiß nicht, wann Winterreifen in Deutschland Pflicht sind. Foto: Uwe Anspach/dpa-tmn

Umfrage

Jeder Zweite kennt sich mit Winterreifenpflicht nicht aus

Sind sie Pflicht von Oktober bis Ostern oder nur bei Schnee und Glätte? Oder sind sie gar freiwillig? Bei der Winterreifenpflicht scheint es in Deutschland eine große Unsicherheit zu geben.

München (dpa/tmn) - Die Mehrheit in Deutschland kennt sich nicht richtig mit den Bestimmungen zu Winterreifen aus. Das hat eine YouGov-Umfrage ergeben. So gibt rund jeder Zweite (55 Prozent) die falsche Antwort auf die Frage, ob es in Deutschland eine Pflicht für Winterreifen gibt.

Mehr als ein Drittel (35 Prozent) denkt, dass sie grundsätzlich von Oktober bis Ostern ans Auto müssen. Jeder Fünfte (20 Prozent) ist der Meinung, dass es keine Pflicht gibt.

Nur ein Drittel liegt richtig

Nur etwas mehr als ein Drittel (36 Prozent) kennt die richtige Antwort. In Deutschland gibt es eine sogenannte situative Winterreifenpflicht, die unabhängig von einem Zeitraum gilt. Immer bei winterlichen Straßenverhältnissen wie Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte müssen wintertaugliche Reifen ans Auto.

Im Auftrag von Check24 wurden 2033 Personen im Oktober 2019 online befragt. Die Umfrage ist den Angaben zufolge repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das perfekte Winterquartier für Sommerreifen
Wer seine gewechselten Sommerreifen selbst einlagern will, sollte bei der Wahl des Quartiers einiges beachten, um Schäden zu vermeiden.
Das perfekte Winterquartier für Sommerreifen
ADAC will die Beiträge erhöhen
Pannenhilfe, Dienstleistungen, Digitalisierung, Versicherungsteuer: Das kostet den ADAC viel Geld. Doch woher nehmen? Jetzt sollen die Mitglieder helfen.
ADAC will die Beiträge erhöhen
Der Mazda CX-30 ist ein Muster an Laufruhe
Mazda hat mit dem CX-30 einen neuen Kompakt-SUV auf den Markt gebracht, der durchaus mit den Besten mithalten kann. Wir haben ihn getestet.
Der Mazda CX-30 ist ein Muster an Laufruhe
McLaren bringt radikalen Roadster
Turbokraft von über 800 PS, über 300 km/h schnell aber ohne Fenster, Dach und Frontscheibe - was für ein Geschoss hat McLaren da mit dem Elva auf die Räder gestellt?
McLaren bringt radikalen Roadster

Kommentare