+
Büchsenmobil: Für diesen Jeep Wrangler brauchen Sie einen Dosenöffner.

4.500 Konservenbüchsen

Mahlzeit! Dieser Jeep Wrangler besteht aus Dosen

Wenn es um Autos geht, lassen sich einige Menschen immer wieder schräge Sache einfallen. Schüler haben nun  einen Geländewagen aus Konservenbüchsen gebaut. Alle Dosen sind mit Lebensmitteln gefüllt.

Der Jeep Wrangler gilt normalerweise als waschechter Offroader. Der Zweisitzer ist 4,22 Meter lang, 1,87 Meter breit und 1,80 Meter hoch. Nun haben Schüler den beliebten Geländewagen aus exakt aus 4.500 Lebensmitteldosen gebastelt. Zwölf Stunden lang haben die Jugendlichen in Vancouver (Kanada) Dose an Dose gefügt. Das besondere: Alle Konserven sind mit essbaren Gemüse oder Fertiggerichten gefüllt. Der Dosen-Wrangler besteht somit aus mehr als 3.120 Mahlzeiten. 

Eine Lebensmittel-Verschwendung soll das Werk aber nicht sein. Im Gegenteil. Der lebensgroße Geländewagen soll auf Hunger und Armut aufmerksam machen. Die Konservendosen werden nämlich später der örtlichen Wohltätigkeitsorganistation gespendet.  

Über einen Motor verfügt der Jeep nicht. Aber wer möchte, kann sich hineinsetzten und ein Selfie knipsen, um für den guten Zweck Werbung zu machen.

Hinter dem Projekt steht die internationale Non-Profit Organisation Canstruction und der Autohersteller FCA Kanada.

Dieser Jeep Wrangler ist aus 4.500 Dosen gebaut!

Dieser Jeep Wrangler ist aus 4.500 Dosen gebaut!

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Ob beim Überholen oder Vorfahrtgewähren - Autofahrer nutzen die Lichthupe aus verschiedenen Gründen. Doch wann ist sie überhaupt erlaubt - und wann nicht?
Lichthupe beim Auto: In welchen Fällen ist sie erlaubt?
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Noble Ausstattung und mehr Assistenzsysteme: Die vierte Generation des Ssangyong Rexton kommt modern daher. Der Gelände wagen ist zudem größer und stärker als sein …
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht
Das Magazin "Playboy" kennt jeder, ebenso seinen Gründer Hugh Hefner. Was allerdings die wenigsten wissen: Den Namen trägt das Magazin wegen eines Autoherstellers.
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht

Kommentare